Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Metallurgischen Unternehmen in China erhöhen Ihre Gewinne

5 September 2016

Bloomberg veröffentlichten Daten betreffend die Einkommen der führenden Produzenten des metallurgischen Zweiges der Volksrepublik China. Betrachtet wurden Unternehmen, deren Aktien haben Gewicht an der Börse. Vier der fünf größten Unternehmen deutlich erhöht haben Ihre eigene Gewinn. Betrachtet wurden die Ergebnisse der ersten Hälfte des Jahres 2016 gegenüber dem gleichen vorjährigen Zeitraum. Die besten Indikatoren sind Eigentum von Shougang. Für den Sechsmonatszeitraum Ihr Nettoeinkommen belief sich auf 17 Millionen Yuan. In der übersetzung auf US-Dollar index erreichte 2,5 Millionen USD. Dabei ist in einer ähnlichen letztjährigen Zeitraum beobachtet Verlust. Seine Größe erreichte 223 Millionen Yuan.

Gewinn zeigte der führende nationale Hersteller von Stahl-Hebei Iron & Steel. In der ersten Hälfte des Jahres sein Volumen erreichte 409 Millionen Yuan. Umgerechnet auf US-Dollar Umsatz belief sich auf 61,3 Millionen USD. Verglichen mit dem ersten Halbjahr des Jahres 2015 das Ergebnis verbesserte sich auf 14,5%. Einkommen Baoshan Iron & Steel stiegen um 9% auf 3,47 Milliarden Yuan. In US-Dollar index erreichte 520 Millionen USD. Dabei ist im gleichen Zeitraum des Vorjahres verzeichnete das Unternehmen einen Verlust. Die reinen Verluste beliefen sich auf 2,16 Milliarden Yuan. Umgerechnet auf US-Dollar das Ergebnis erreichte 324 Millionen USD.

Vor dem hintergrund des Falles durch die genannten Unternehmen Wuhan Steel nicht so gut laufen. Das Nettoeinkommen des Unternehmens für das erste Halbjahr 2016 erreichte 273 Millionen Yuan. In US-Dollar-das entspricht 41 Millionen USD. Im Vergleich zu gleichen Zeitraum des Vorjahres eine Verschlechterung belief sich auf 48%. Die finanzielle Leistungsfähigkeit der vier Unternehmen der Volksrepublik China verbesserten sich vor dem hintergrund der steigenden Kosten der Produktion im zweiten Quartal. Im April Rentabilität der inländischen Hersteller im Durchschnitt erreichte einen Rekord seit 2009. Dabei ist die Rentabilität der fünf-Monats-jährige befand sich in den negativen Bereich. Der Aufbau der sichtbaren Nachfrage gab es vor dem hintergrund der geringen Lautstärke Lagerbestände in der I. jahreshlfte.

Trotz gute Ergebnisse Vertreter von Unternehmen Sie vorsichtig in den Prognosen auf der II Hälfte des Jahres. Vertreter Baosteel glauben, dass das sichtbare Nachfrage nach Stahl in China sinken bis zu 680 Millionen Tonnen. Im letzten Jahr der sichtbare Verbrauch im gleichen Zeitraum belief sich auf 698 Millionen Tonnen. Wiederherstellung des realen Verbrauchs ist nicht geschehen. Inzwischen nähern sich der Kälte. Bald wird in der Volksrepublik China beobachtet werden saisonale Rückgang im Bausektor. Nach Meinung der Baosteel konnte das Unternehmen zurück in die Gewinnzone durch die Reduzierung der Kosten. Dabei Bruttogewinn für das erste Halbjahr verringerte sich um 3,5 Prozent auf 78 Milliarden Yuan oder 11,7 Milliarden USD.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)