Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Lysva Metallurgical Plant: geplante Bau einer neuen Anlage

23 Juni 2014

Lysvensky Metallurgical Plant wächst weiter: in der Entwicklung von Managementplänen und den Bau einer neuen Anlage-basierte Produktion von Kaltwalzen. Die Fertigstellung des Projektes nach vorläufigen Berechnungen erfolgen näher an 4 MU Quartal 2016 Annual Design Kapazität der neuen Anlage ist 0.82 Millionen Tonnen Walzprodukte, von denen 0,22 Mio. Tonnen zu mieten mit einer polymeren Beschichtung sind, 0,4 Millionen Tonnen — auf die Rollen verzinkt.

Das Projekt sieht die Installation einer kontinuierlichen Beizanlage, Ofen glockenGlühen 2hkletevogo Umkehrkaltwalzwerk, Dressiergerüst, Beschichtungsanlage und eine Feuerverzinkung Linie. Geliefert wird von «Danieli» Unternehmen aus Italien sein. Nach Angaben des Unternehmens, den Bau und den Start der neuen Anlage wird das Unternehmen nicht nur Möglichkeiten für das weitere Wachstum der Produktionskapazitäten und die Erweiterung des Sortiments geben, sondern auch eine Garantie für einen stabilen Betrieb der bestehenden Anlagen durch die Einrichtung von kaltgewalzten Produktionspersonal.

In der Regel nach dem Pressedienst der Closed Joint Stock Company «Lysvensky Metal Factory», die den Nachnamen von CJSC «Polysteel» trug, von Januar bis März dieses Jahres konnte das Unternehmen um 32,6% seiner Produktionskapazität zu erhöhen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, bei gleichzeitiger Erhöhung das Volumen der hergestellten Metallprodukte auf 55,3 tausend Tonnen. Dieser positive Trend hat sich auf die Erhöhung der Leistung des Unternehmens durch Erhöhung Auslastung der Anlagen, Ausfallzeiten zu reduzieren, nicht defektes Produkt-Release und die anschließende Umsetzung des geschmolzenen Metalls gerichtet dank der Durchführung von Programmen gemacht. Außerdem spezifiziert der Pressedienst des Unternehmens Produktionsmengen bestimmter Produkte, wie zum Beispiel: Ausgabe rolled mit polymeren Materialien beschichtet wurde erhöht und eine halbe mal auf das Niveau von 43 600 Tonnen kaltgewalzten Volumen um 1,3% gestiegen, in Höhe von 4,3 tausend Tonnen. Doch von Volumina aus verzinktem Produkte für die Herstellung von Kfz-Teilen gefertigt, verringerte sich um 12,4% auf 7,3 Mio. Tonnen zu erreichen, die zu einem gewissen Grad mit dem Rückgang beigetragen in der Produktion von Automotive-Produkten russischen Produzenten.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)