Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Obwohl keine Prognosen über die Senkung der Preise für Nichteisen-Metalle Kupfer-Produktion in Peru stieg um 14% im Juli

4 September 2013

Die Analysten von Barclays, eine der größten Depotbank in England, eine negative Einsparung in der Nichteisenmetalle Preisschwäche zu prognostizieren. Dies wird vor allem durch die steigende Tendenz in der gesamten Reserven von Kupfer an der London Metal Exchange-Lagern unterstützt. Wie in der Analyse der Banknote angegeben ist, erwartet das Management die Stabilität dieser Trend zu erhalten, die durch eine Kombination von negativen Faktoren der neutralen Balance von börsengehandelten Produkten verursacht wird, sowie auf dem Hintergrund der Erwartungen der allgemeinen Verschlechterung der herrschenden Bedingungen auf dem internationalen Markt im letzten Quartal dieses Jahres. Weitere Probleme sind die Stärkung der Kupferversorgung und die eigentliche «Beschwichtigung» des Wachstums auf dem chinesischen Markt.

Die Bank sagt voraus, dass der Preis von Nichteisenmetallen, wie Kupfer, sein wird, bevor das Ende des Jahres auf dem Niveau von siebentausend Dollar pro Tonne zu bleiben und kommen auf neue Tiefstände direkt in das Ende des Jahres. Und dies trotz der Tatsache, dass sowohl Aluminium als auch Kupfer, deren Preise in der Regel zu verringern, im Moment sind die attraktivsten und beliebtesten Metalle.

Bank-Experten haben berichtet, dass es Informationen, dass die Lagerbestände von Kupfer an der LME Lagerhäusern eher in Mitte Juni zu verringern, und erreicht nun ein Niveau deutlich höher als hunderttausend Tonnen. Aber leider gibt es in den letzten Jahren alarmierend Behandlung dieser berühmten Trend, der, dass es in der heutigen berichtet Zeit ist ein Trend Metallbestände auf dreizehntausend Tonnen zu erhöhen.

Die Analysten von Barclays erklären diese Situation die Tatsache, dass die Prämie auf den Kupferpreis auf das Niveau von vierzig Dollar pro Tonne sehr nahe fiel aufgrund der geschlossenen Liste der Transaktionen im August, die Einfuhren von Kupfer in China. Zur gleichen Zeit, die Lieferung von Kupferkathoden, die von Anfang an für China entwickelt wurden, werden zunehmend zu Lagerhäusern der London Metal Exchange umgeleitet in solchen Abschnitten wie Malaysia Johor.

Trotz dieser aufregenden Nachrichten, berichtete das Ministerium für Energie und Bergbau in Peru einen deutlichen Anstieg der Kupferproduktion im Land.

Metallurgische Bulletin berichtet, dass im Juli dieses Jahres, die jährliche Kupferproduktion fast vierzehn Prozent Expression in Peru erhöht, was etwa 120−5 Tonnen. Der Beitrag der größten peruanischen Unternehmen in der weltweiten Reserven an Kupfer betrug etwa 44.000 Tonnen.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)