Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Im kommenden Jahr für die russische Metallurgie kommen düstere Zeiten

2 November 2016

2017 für die russische Metallurgie kann die aussichtslos für die ganze Geschichte der Unabhängigkeit. Und sich negativ auf die Wirtschaft des Staates. Dies wurde bekannt durch die Website der Investoren, die veröffentlichte diese Information am vergangenen Mittwoch.

Die Ratingagentur Moody ' s Hauptquartier, der befindet sich in Moskau, 26. November 2017, machte eine sensationelle Erklärung ab. Ausgehend von der Information in der veröffentlichten Bericht, sagen, dass im nächsten Jahr die schwarze Metallurgie warten auf Rückgang der Entwicklung des Marktes.
Wie die Agentur, in Russland erwartet einen allmählichen Rückgang der inländischen Nachfrage auf das fertige Produkt. Und die Ursache dieser Veränderungen war die ineffiziente Interaktion zwischen den ursprünglichen Herstellern von Rohstoffen und endlichen sein der Verbraucher. Hohe Rentabilität des Produktes war der Grund für den Rückgang der Nachfrage nach Materialien. Laut Prognosen Sektor tengeschichte Schwächen Ihre Position wegen des Misstrauens zwischen den Marktteilnehmern.
«Der größte Endverbraucher fertigen металлопродукта in Russland ist die Bauwirtschaft. Aber bereits heute ist es hier sichtbar ist der Rückgang der Nachfrage. Ebenso erwartet wird ein Rückgang der Anzahl der Bestellungen von den Herstellern von Rohrleitungen mit einem größeren Durchmesser und Marken.» — sagte Analyst Artem Frolov, der als Vize-Präsident Moody ' s.
Nach Angaben der Agentur für heute, bleibt unklar, ob es eine Chance gibt an der Russischen Metallurgie, sich von den Knien nach der Reduzierung auf 5 Prozent im Jahr 2016.
Leistungsfähigkeit РМІ, als Haupt-ein wichtiger Indikator, nicht in der Lage, raus aus dem negativen Bereich in den nächsten Jahr — anderthalb. Und die Modernisierung der Produktionsanlagen — das zweite wichtige Indikator nicht überschreiten 75−85 Prozent.
Wenn alle künftigen negativen Faktoren, die russische Metallurgie nicht verliert seine Fähigkeit, kompetitiv. Aufgrund der erfolgreichen operativen Verbesserungen und der Instabilität des Rubels.
Russische Unternehmen sind Schäden in der Regel in Rubel und versichert bei solchen Situationen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, flott gehalten bis zur Stabilisierung des Kurses.
Es ist wahrscheinlich, dass bei steigendem Export-Möglichkeiten folgt die Füllung des Marktes billiger eingeführten Metall.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)