Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Die indischen Behörden haben die neuen Anti-Dumping-Zölle

24 August 2016

Das Indische Ministerium der Finanzen stellte das neue Anti-Dumping-Zölle. Ihre Dauer beträgt sechs Monate. Zölle werden auf kalt gewalzten Kohlenstoff-und legierte Bleche und profile. Tarife eingesetzt werden, die in Bezug auf die chinesischen, ukrainischen, japanischen und Südkoreanischen Produktion. Maße Zölle stellen eine Diskrepanz zwischen der vertraglich vereinbarten Kosten waren CFR und 594 USD/Tonne. Dementsprechend installierte die Maut können gleich der minimalen importierten Kosten. Allerdings ist die überlagerung der minimalen Preise importieren passt kaum in die Ordnungen der WTO. Die Verhängung einer Anti-Dumping-tarif — Maßnahme durchaus legal. Nach dem Ende der Frist kann um weitere fünf Jahre verlängert.

Zuvor hat die Indische Regierung verhängte Anti-Dumping-ähnliche Tarife. Sie wurden angewendet горячекатаному Verleih. Abgaben betreffen Brasilianische, Indonesische, russische, japanische, Südkoreanische Produkte. Für stahlgehäusen haben die minimale Kosten für CFR auf der Ebene 474 USD/Tonne. Auf толстолистовую Stahl haben den Preis 557 USD/T CFR.

In den ersten Tagen des Februar die macht in Indien eingeführt minimale Wert der importierten. Sie hat sich auf 173 Produktnamen aus Stahl. Mit dem Beginn der Einschränkungen. August verlängert auf den Zeitraum von zwei Monaten. Bei dieser Liste fiel auf 66 Kategorien. In die Liste kam nicht kalt gewalzt, weder warmgewalztes Stahlblech. Aber minimale Kosten für diese Produkte erhalten geblieben. Bezeichnung der Ware dabei war einen anderen.

Installierte Anti-Dumping-Zölle auf warm gewalzt Flacherzeugnisse gelten bis Februar 2017. Informationen wurden von der Abteilung für Steuern und Abgaben des indischen Finanzministeriums. Gebühr in Höhe von 474 USD/Tonne legten die Erzeugnisse aus der flachen legierten kohlenstoffhaltigen Metall. Produktionsbreite von bis zu 2100 mm, Stärke bis 25 mm. die Gebühr 557 USD/Tonne angewendet wurde auf Kohlenstoff-нелегированную Stahl in Platten und Platten. Seine Breite Betrug bis 4950 mm, Dicke bis 150 mm.

Vorgestellt wurden die Ergebnisse der Voruntersuchung in Bezug auf die Produkte. In übereinstimmung mit Ihnen die Kosten für flachen warmgewalzten aus sechs Ländern war unterhalb des zulässigen Werts. Infolge der Indische Stahlhersteller materielle Verluste erlitten. Die Anstrengungen, die die Regierung des Landes Maßnahmen sollen die schützen von heimischen Unternehmern billige Importe.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)