Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Bergbau-Unternehmen gestoppt bestehende Projekte

20 Januar 2015

Seit der Sommerperiode in diesem Jahr, die Bergbaugesellschaften haben weltweit ausgesetzt oder sogar die 22 Eisenerz-Projekt abgeschafft. Der wichtigste Faktor für diese Entscheidung war der Rückgang der Rohstoffkosten auf ein Minimum 5letnego. Stoppen Projekte wird die überschüssige Marktversorgung vollständig zu reduzieren oder zu eliminieren. Experten schätzen die Gesamtmenge an Rohöl Eisenerz in diesen Projekten 140 Millionen erreicht haben. Tonnen. Auf dem Weltmarkt gegebene Menge der Produktion gefallen über 5 Jahre wäre. Bloomberg Intelligence-Vertreter haben geschätzt, dass der jährliche Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Eisenerz in Höhe von 5% bis zum Jahr 2018 wird der Markt beginnen, einen Mangel zu erleben.

Laut Metal Bulletin Daten von Ende Dezember die Preise für Erz mit 62% Eisengehalt zur Verfügung gestellt — inklusive Porto im chinesischen Hafen von Qingdao Marine — fiel um 1,6%. Die Kosten für eine Tonne belief sich auf 66,84 USD, erreichte den niedrigsten Stand seit Juni 2009. Laut Bloomberg Intelligence-Daten bis Mitte Sommer, der Markt einen Zustrom von neuen Kapazitäten erlebt in razmere100 Millionen. Tonnen. Dieser Betrag hat sich weiter um die Entwicklung neuer Projekte kompliziert, trotz der geringen Produktionskosten.


Der Spotpreis für Eisenerz hat in den letzten 5 Jahren auf ein neues Tief fiel vor dem Hintergrund des Wirtschaftswachstums in China verlangsamt. Dementsprechend ist die Nachfrage nach Rohstoffen schlecht. Seit Januar 2014 die Notierungen von Eisenerz um 50% verringert. Diese Reduktion wird durch die Erhöhung der Versorgungsunternehmen Rio Tinto, Vale und BHP Billiton gerechtfertigt. Vor diesem Australien, einem führenden Exporteur von Eisenerz angesehen wird, um 33% im nächsten Jahr Prognose der durchschnittlichen Rohstoffkosten reduziert.

Wenn im September wurde der Preis auf dem Niveau von 94 USD / Tonne erwartet, und jetzt setzen Analysten die Zahl auf 63 USD / Tonne. Die durchschnittliche Erz Kosten im laufenden Jahr werden 88 USD / Tonne. Vertreter der Investmentbank Morgan Stanley senkte auch Prognosen für das nächste Jahr. Im Jahr 2015, auf ihrem Teil wird voraussichtlich um 9% Rohstoffkosten zu reduzieren, die 79 USD / Tonne sein. Im Jahr 2016, um 14% der Preisverfall und erreichte 75 USD / Tonne.

Die führenden Eisenerz Unternehmen sorgfältig versuchen, aus dem Weltmarkt der chinesischen Rudar zu entfernen. Zu diesem Zweck wird ein Aufbau der Produktion bei geringeren Kosten. In naher Zukunft als Folge dieser Maßnahmen auf die Abhängigkeit importierten chinesischen Stahlmengen wird die Grenze 90% überschreiten.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)