Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Der Anstieg der Preise für Nickel im Jahr 2014 ist unvermeidlich

3 März 2014

Aufgrund einer deutlichen Anstieg der Nachfrage für die Mehrheit der Nicht-Eisen-Metalle und einige reiche Vorkommen einiger Arten von Rohstoffen zu schließen, vorhersagen Barclays Analysten, dass das Bankensystem wesentlich für solche Materialien Preise. Daher Investitionen in die Entwicklung und Einführung neuer Produktlinien im Bereich der Eisenmetallurgie wird als eine vielversprechende Richtung im Lichte der heutigen Anforderungen. Auf der anderen Seite der Ölpreis und Edelmetalle beginnen stetig nach unten zu kriechen. Angesichts dieser negativen Entwicklung ist es nicht notwendig, um Geld in die Produktion von Gold und anderen Metallen der Gruppe zu investieren.

Insbesondere gewinnt in dieser Situation Nickel. Bereits im Jahr 2014 erhöht sich der Preis dieses Rohstoffs deutlich wegen Versorgungsengpässen und steigenden Nachfrage nach solchen Waren. Eine solche vielversprechenden Perspektiven der Entwicklung der Nickelindustrie verursacht ziemlich kleines Inventar dieses Produkts. Wenn Sie das Bild für die Erweiterung der Anwendung des Materials und die Herstellung neuer Legierungen auf Nickelbasis abgeschlossen ist, wird die erhöhte Nachfrage nach es ganz natürlich. Für weitere Pikanterie der Situation durch die Tatsache, fügt hinzu, dass Indonesien das Exportprodukt zu verbieten plant ist eine wichtige Technologie in der nahen Zukunft. Seit heute ist der Staat der Marktführer unter den Anbietern von solchem ​​Material zu den Ländern Europas ist, wird befürchtet, die europäischen Mächte verständlich und vorhersehbar. Trotz des Rückgangs der Nickelnotierungen für das Vorjahr um fast 18 Prozent, in den ersten Monaten des Jahres 2014 verspricht sich die Situation radikal zu ändern, und hatte eine sehr profitable für die Hersteller von wertvolles Produkt. Es sollte jedoch, dass die Extraktion von Nickel auf die Anwesenheit von vielen schädlichen und gefährlichen Faktoren zurückzuführen sein, festgestellt. Diese Produktion zerstört unwiederbringlich fruchtbaren Boden und verursacht eine sehr negative Einstellung der indigenen Bevölkerung der Regionen, in denen das Erz Bergbau und Verarbeitung von Unternehmen für die Gewinnung von Nichteisenmetallen.

Neben Nickel kann ein akuter Mangel an Versorgungs Aluminium und Blei beeinflussen. Zink-Produktion stark rückläufig. Aktiver Handel ist auch im Kupfersektor beobachtet. Unter Berücksichtigung aller oben genannten Faktoren auf dem Gebiet der Eisenmetallurgie, und die Wette auf die nachhaltige Entwicklung der Umverteilung der Industrie prognostizierten Anstieg der Kosten von Produkten werden kann.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)