Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Chelyabinsk Eisen und Kupfer-Produktion verringerte, Nickel und Zink stieg

26 Februar 2014

Nach den Daten des Vorjahres, sofern der Region Tscheljabinsk, der Produktionsindex um 0,2% sank im Vergleich Ergebnisse pozaproshlogodnie. Insbesondere verminderte Produktion von Eisen und Kupfer, aber die Indizes von Nickel und Zink erhöht.

Wenn wir die metallurgische Produktion näher, die Herstellung von Metall-und Fertigprodukte sank um 2%, verringerte sich um 5,1% Eisenmetalle, Stahlproduktion betrachten — um 5,6%. Die Indikatoren für die Produktion von raffiniertem Kupfer und Eisen fiel auch — um 6,5%.

Positive Dynamik wird bei der Herstellung von Stahlrohren beobachtet — hier betrug der Anstieg 3,1%. Auf der gleichen prozentualen Anstieg von Zinkverhüttung stieg Nickel Leistung um 21%. Es ist zu hoffen, im Jahr 2014, dass sich die Situation verbessern wird.

Verminderte und der Nettogewinn des größten südkoreanischen Firma «POSCO», trotz des besetzten 5. Platz in der Stahlproduktion — Indizes um 44% im vergangenen Jahr fiel und erreichte 1380 Milliarden. aus, betrogen die Erwartungen der Experten, sagte voraus, dass 1,74 trln.von. Wie für das operative Ergebnis sank sie um 18% im Jahr 2013 und erreichte 2,99 trln.von. Die Indikatoren für das IV Quartal des vergangenen Jahres waren auch niedriger als erwartet, unter den Gründen, die einen negativen Einfluss auf das Ergebnis gehabt haben, kann ein Rückgang der Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens und die Stärkung des südkoreanischen Won genannt werden.

Mit 2,7% verringerte sie sich im vergangenen Jahr, und der Jahresumsatz des Unternehmens, auf 61900 Milliarden Euro. aus, trotz der Tatsache, dass die Prognose Oktober «POSCO» war 63 trln.von. Als Vertreter des Unternehmens sagte, verringerte sich die Produktionskosten «POSCO» im Durchschnitt mehr als durchschnittlich 100 Tausend pro Tonne gewonnen, verglichen mit 2012, bis ₩ 776.000 Euro.

Dennoch hofft das Unternehmen, «POSCO» Umsatz in diesem Jahr zu erhöhen, die Leistung in 65,3 trln. von vorherzusagen. Das Umsatzwachstum, die wiederum in der Lage Gewinnentwicklung zu verbessern. Das Unternehmen erwartet auch eine allmähliche Erholung der Kosten für Stahl in China zu Beginn des ersten Quartals des Jahres 2014 den Beginn des Prozesses vorherzusagen. Analysten einen durchschnittlichen Preis von Eisenerz dürfte in diesem Jahr zwischen 125 bis 130 Dollar pro Tonne sein wird, wird der Preis für Kokskohle 145−150 Dollar pro Tonne. Auch «POSCO» plant die Stahlproduktion auf 37,7 Millionen Tonnen zu erhöhen, während im vergangenen Jahr die Menge von 36,4 Millionen Tonnen war.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)