Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Der Hafen von Nachodka wurde abgelöst von Milliardär Abramowitsch

10 Mai 2017

ЕВРАЗом wurde der Vertrag über die Tatsache, dass der Seehafen der Funde, die eine Trading-Ziele, verkauft. Der neue Besitzer hat sich Лейнбрук Limited — Gesellschaft des Russischen Milliardärs Roman Abramowitsch. Die Transaktion wurde durchgeführt mit erheblichen сложениями seitens der Roman. Fernöstliche Port mit Handelsbeziehungen kostete er dreihundertfünfzig viereinhalb Milliarden US-Dollar. EVRAZ ist der metallurgischen und Bergbau-Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich. Der Pressedienst des Unternehmens, das zuvor gehörte находкинский Port, kommentierte die Situation.

Der deal ist ziemlich vorteilhaft als Investment, als auch von der strategischen Seite. Sie können EVRAZ verlängern Optimierung mit einem Portfolio von Aktien. Es gibt auch die Möglichkeit, sich zu konzentrieren auf die wichtigsten Arten von Workflow. Erreichen können dies, indem Sie den Verkauf nicht Gleitring, der mit dem Erhalt eines Vermögenswertes seinen aktuellen Preise.

Bei Besitz Ланербруком sechzig vier Prozent der Aktien von EVRAZ und der Tatsache, dass es eine Eigenverantwortung der Partei gibt es eine eigene Klassifizierung des Vertrages. Bei den Gesetzen der Notierung in Großbritannien der Vertrag gilt für die zweite Klassifikation. Und wenn man die Klassifizierung der Abteilung für Investitionen der Regelung und überwachung von Großbritannien, wird der Vertrag hat die Interessierte Teil. Daher, es genehmigen müssen unabhängige Besitzer EVRAZ auf einer großen Versammlung. Es findet Ende Mai dieses Jahres und Closing der Transaktion fällt auf Mitte Juni wiederum.

Außerdem, innerhalb des Vertrages beide Seiten unterzeichneten ein weiteres Dokument. Ein Vertrag über den Umschlag von Lieferungen, die EVRAZ verspricht, die Güter transportieren, und der Hafen in Nachodka zu verarbeiten. Die Lieferungen und waren sind alle Arten von Kohle und Metalle. Die Transaktion dauert mindestens fünf Jahre, und relevant für bestimmte Mengen und Tarife im Hafen.

Der Handels-und Hafenstadt in Nachodka ist eine der größten Transport-развязочных Unternehmen im Fernen Osten der Russischen Föderation. EVRAZ kauft mehr als neunzig Prozent der Aktien des Hafens in vierzehn Jahren. Und vier Jahre später wurde der Besitzer der restlichen Teile. Bedingungen des Hafens bieten die Möglichkeit Pflanzen bis zu fünfhundert Waggons mit verschiedenen Gütern für 24 Stunden. Nach den Ergebnissen des letzten Jahres der Gesamtumsatz von waren im Hafen belief sich auf ungefähr zehn Millionen Tonnen Fracht. Am Ende des letzten Jahres der Gesamtwert der Aktiva des Unternehmens wurde gleich fünfzig Millionen US-Dollar. Wiederum einen Reingewinn von über vierzig Millionen in einer ähnlichen Währung.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)