Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Im Bau in Indien металлокомбинат Nagarnaar privatisiert werden kann

6 Dezember 2016

Vor kurzem in der indischen Presse gab es Nachrichten über einen möglichen Wechsel des Eigentümers металлокомбината Nagarnaar. Железорудная nationale Unternehmen Mineral Development Corporation beschäftigt sich aktiv mit der Baustelle des neuen Unternehmens im indischen Bundesstaat chhattisgarh. Der deal kann stattfinden im Rahmen des neuen Regierungsprogramms gerichtet auf den Verkauf von unrentablen Unternehmen. Die Bedingungen des Programms erlaubt den Verkauf von lokalen und ausländischen Unternehmen.

Nagarnaar geplant, Investitionen in den Bau металлокомбината 200 Milliarden Rupien, das entspricht 2,5 Milliarden US-Dollar. Nach Abschluss der Bau -, Energie-Produktion betragen drei Millionen Tonnen pro Jahr.

Auf heute, der Bau der Anlage verläuft nach Plan. Wie geplant wurde, der Bau sollte am Ende in der Mitte des nächsten Jahres. Start des Unternehmens muss entscheiden, mehrere strategisch wichtige Aufgaben. Neben der Erweiterung der Kapazitäten des Unternehmens, Aufbau — Schritt zur vertikalen Integration und der Erhöhung der Wertschöpfung. Deshalb, dem Verkauf des Unternehmens noch unklar bleiben.

Wie dem auch sei, die Nachricht wurde weckte großes Interesse in den Kreisen der potentiellen Käufer. Kauf des Kombinates kann sehr eine lohnende Investition. Das neue Unternehmen hat eine günstige Lage. Es liegt in der Nähe von Minen, die entwickelt Mineral Development Corporation. In den Bedingungen der indischen Realitäten diese Tatsache wird besonders wichtig. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass das Problem mit der Umleitung der Phase vollständig gelöst. Da vor kurzem die Firma Tata Steel weigerte sich, von einem seiner Projekte in Indien. Wegen der Unmöglichkeit, lassen die Landfrage, das Unternehmen erlitt erhebliche Verluste.

Jetzt Tata Steel gilt als einer der wichtigsten Anwärter für den Kauf металлокомбината Nagarnaar. Doch das koreanische Unternehmen Posco zeigt auch großes Interesse an dem Unternehmen. Die Koreaner seit 2005 versuchen, einen Einstieg in den indischen Markt. Aber die versuche von Erfolg nicht gekrönt worden, wegen der gleichen Probleme mit der Erde. Außerdem Posco und nicht erhalten der Lizenz auf die Beute des Erzes in Indien.

Stahl aus Indien ziemlich schnell erobert globalen Markt, und die Branche im Land auf dem Vormarsch. Dies zieht Investoren aus der ganzen Welt.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)