Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Im III Quartal "Norilsk Nickel" hat die Produktionszahlen reduziert

3 November 2015

Als Ergebnis IIIkvartala Korporation «Norilsk Nickel» hat mehr als 62 000 Tonnen Nickel freigesetzt. Diese Zahl ist um 2% niedriger als IIkvartala. Der Rückgang der Produktion ist durch Nickel Raffinerie in Finnland zu stoppen. Die Ausrüstung geplante Wartung erfolgte in diesem Zeitraum. Ein weiterer Faktor — der Rückgang der margenschwachen tolling Operationen Kola-Halbinsel. Allerdings Nickel Verhüttung von Rohstoffen in seiner IIIkvartale erreicht etwa 55 000 Tonnen. Verglichen mit den Ergebnissen IIkvartala 2015 Leistung um 5% verbessert.

Für 9mesyachny Zeitraum von «Norilsk Nickel» hat etwa 194.000 Tonnen Metall hergestellt. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres Rate um 3% zurückgegangen. die verringerte geringfügig operatsy Kola-Halbinsel wieder. Darüber hinaus schloss sie das Abkommen über die Durchführung des Asset-Tati Nickel. Afrikanische Unternehmen wurde IIkvartale 2015 verkauft. Im Januar-September von Nickelproduktion aus seinen Rohstoffen erreichte ein Niveau von 161.000 Tonnen. Diese Zahl unter dem Vorjahresergebnis um 1%.

Kola MMC wurde nach seiner Modernisierung erste Nickel-Elektrolyse-Anlage Produkte erhalten. Seit einigen Jahren wurde Ceng-1 gezwungen konserviert. Inzwischen «Norilsk Nickel» setzt die neue Strategie umzusetzen. In ihrem Rahmen, erhöhen das Volumen der Nickelproduktion. Diese Tatsache gab den Anstoß für die Wiederaufnahme der Produktion zur Verfügung gestellt verarbeitet Ceng-1. Der neue Fließschema Workshop ging es um die ursprüngliche Entscheidung der Experten. Spa elektro Extraktion werden als Chlorquellen verwendet. Was zu ihnen durch die Elektrolyse von Chlor zu dem GVO abgeführt. Dort nutzte er die Lösungen erforderlichen Parameter und Bedingungen zu machen. Diese Technologie ermöglicht hat Ceng-1 über aktive Lagerung von Chlor vergessen. Der Herstellungsprozess verbringt jetzt weniger Geld. Zugleich Umweltrisiken verringern. Es war für, die für den Inhalt und die Beförderung gefährlicher Stoffe. Projektmanagementkapazität beträgt 45 000 Tonnen / Jahr. ihr Ausgang wird in der Mitte des nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Darüber hinaus fortgesetzt Kola MMC Restaurierung zu landen. In Montschegorsk über 2000 m H fruchtbares Land importiert. Das Unternehmen kümmert sich um die Wiederherstellung der Bodenabdeckung. Darüber hinaus sind nicht nur in der Nähe des Industriegebiets. Verarbeitet und das Gebiet neben den Produktionshallen. Die Investitionen in diesen Prozess bis zu 3,8 Millionen Euro. RUB.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)