Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Die ministerielle Delegation besuchte die VSMPO-AVISMA

12 Oktober 2015

Alexander Cybulski, der stellvertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, besuchte die VSMPO-AVISMA Corporation. Ziel des Besuchs war es ein Business-Besuch in der SEZ «Titan-Tal». Dieses Projekt steht unter der Aufsicht des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung Russlands. Der Besuch umfasste eine Tour und eine Ministerdelegation auf VSMPO-AVISMA.

Russische Gesellschaft für die letzten 8 Jahre Erfahrung in der groß angelegten Modernisierung. Inspektion von Anlagen und die Modernisierung der industriellen Wertschöpfung war für eine lange Zeit, um die Strecke ausgearbeitet. Die Delegation besuchte den Schmied und das Schmelzen und Gießen komplexer. Es wurde dann kontrolliert und Schädel-Ringwalzwerksofen. Danach kamen die Gäste zum Shop-Bearbeitung. Der letzte Punkt war ein Joint Venture «Ural Boeing Herstellung». Besondere Aufmerksamkeit und Freude wurden die Gäste zu einer hydraulischen Presse behandelt. Der Prozess der mit einer Kraft von 4.000 Tonnen auf einer Presse hergestellt Schmiede-, sieht wirklich spektakulär. Nach A. Tsybulsky Interaktion AVISMA und SEZ ist von großer Bedeutung für das Land. Der erste Bewohner von «Titan-Tal» ist eine Tochtergesellschaft der Gesellschaft.

Bis heute nimmt die endgültige Bearbeitung der Teile im Ausland. Außerdem sind die meisten der Verarbeitung des Metalls erfolgt im Ausland. Die Hauptaufgabe des Ministeriums — die Festlegung des maximalen Mehrwertprodukte im russischen Gebiet. Auch in dem Verfahren muß die Produktion abschließenden Stufe der Verarbeitung zu organisieren. A. Cybulski hofft, dass die gemeinsamen Projekte in naher Zukunft einen vollen Zyklus der Bearbeitung von Teilen in Russland schaffen.

Im Jahr 2015 plant VSMPO-AVISMA bei der Reparatur von Ausrüstung 978 000 000 RUB zu investieren. Insgesamt für das Jahr wird die Modernisierung von mehr als 450 Objekte beeinflussen. Es ist geplant, Technologie im Betrieb zu aktualisieren. Reparaturprozesse sind in der Regel arbeitsintensiv und Fristen können Änderungen gezwungen werden. Nicht ausgeschlossen und Anpassungen aufgrund von Änderungen der Wechselkurse. Zuvor ändern zusammengestellt Schätzungen nach der Tat. Die Harmonisierung der Verträge braucht Zeit. Die meisten großen Prozesse in der Werkstatt Nummer 22. Produziert Installation neuer Heizöfen. Montiert Karusselldrehwerkzeugmaschinen tschechischer Produktion. Geplante Installation von 12 neuen Einheiten. Das Update wird die Schmiede komplexe Zahl beeinflussen 22. Die Nummer 16 Workshop geplant ist die neueste gidronazhimnogo Gerät zu installieren.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)