Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

GOST 15483.5-78

GOST 17261-2008 GOST 3778-98 GOST 3640-94 GOST 25284.8-95 GOST 25284.7-95 GOST 25284.6-95 GOST 25284.5-95 GOST 25284.4-95 GOST 25284.3-95 GOST 25284.2-95 GOST 25284.1-95 GOST 25284.0-95 GOST 25140-93 GOST 23957.2-2003 GOST 23957.1-2003 GOST 23328-95 GOST 22861-93 GOST 21438-95 GOST 21437-95 GOST 19424-97 GOST 15483.10-2004 GOST 1293.0-2006 GOST 1219.1-74 GOST 1219.3-74 GOST 21877.6-76 GOST 21877.0-76 GOST 9519.1-77 GOST 15483.1-78 GOST 15483.0-78 GOST 1293.0-83 GOST 1293.3-83 GOST 26880.1-86 GOST 1219.4-74 GOST 1219.8-74 GOST 1219.2-74 GOST 860-75 GOST 21877.3-76 GOST 21877.1-76 GOST 21877.9-76 GOST 21877.4-76 GOST 21877.7-76 GOST 21877.2-76 GOST 21877.10-76 GOST 21877.8-76 GOST 22518.2-77 GOST 22518.4-77 GOST 9519.2-77 GOST 22518.1-77 GOST 1293.6-78 GOST 15483.11-78 GOST 15483.8-78 GOST 15483.3-78 GOST 15483.6-78 GOST 19251.3-79 GOST 20580.8-80 GOST 20580.2-80 GOST 20580.3-80 GOST 1293.11-83 GOST 1293.1-83 GOST 27225-87 GOST 30608-98 GOST 19251.7-93 GOST R 51014-97 GOST 17261-77 GOST 22518.3-77 GOST 9519.3-77 GOST 8857-77 GOST 15483.4-78 GOST 19251.0-79 GOST 19251.5-79 GOST 19251.2-79 GOST 20580.1-80 GOST 20580.6-80 GOST 20580.7-80 GOST 20580.4-80 GOST 1292-81 GOST 9519.0-82 GOST 1293.10-83 GOST 1293.12-83 GOST 1293.5-83 GOST 1293.2-83 GOST 30082-93 GOST 1219.6-74 GOST 1219.0-74 GOST 1219.5-74 GOST 1219.7-74 GOST 21877.5-76 GOST 21877.11-76 GOST 15483.9-78 GOST 15483.7-78 GOST 15483.2-78 GOST 1293.9-78 GOST 15483.5-78 GOST 19251.1-79 GOST 19251.6-79 GOST 19251.4-79 GOST 20580.0-80 GOST 20580.5-80 GOST 1293.7-83 GOST 1293.13-83 GOST 1293.14-83 GOST 1293.4-83 GOST 26880.2-86 GOST 26958-86 GOST 1020-97 GOST 30609-98 GOST 1293.15-90 GOST 1209-90 GOST 1293.16-93 GOST 13348-74 GOST 1320-74 GOST R 52371-2005

GOST 15483.5−78 (ST SEV 4810−84) Zinn. Methoden zur Bestimmung von Blei (mit Änderungen von N 1, 2, 3)


GOST 15483.5−78
(ST SEV 4810−84)

Gruppe В59


INTERSTATE STANDARD

ZINN

Methoden zur Bestimmung von Blei

Tin. Methods for determination of lead


ОКСТУ 1709

Datum der Einführung 1980−01−01


INFORMATION

1. ENTWICKELT UND EINGEFÜHRT durch das Ministerium für Metallurgie der UdSSR

ENTWICKLER

B. C. Baev, T. P. Алманова, B. C. Meshkov, G. M. Vlasova, L. V. Mishchenko, L. D. Савилова, R. D. Тресницкая

2. GENEHMIGT UND IN Kraft gesetzt durch die Verordnung des Staatlichen Komitees der UdSSR nach den Standards von 13.12.78 N 3300

3. Standard voll entspricht ST SEV 4810−84

4. IM GEGENZUG GOST 15483.5−70

5. REFERENZIELLE NORMATIV-TECHNISCHE DOKUMENTE

   
Bezeichnung NTD, auf welche verwiesen wurde Artikelnummer
GOST 860−75
4.2
GOST 2062−77
2.2
GOST 3118−77
2.2
GOST 3778−77*
2.2; 4.2
GOST 4109−79
2.2
GOST 4233−77
2.2
GOST 4461−77
2.2; 4.2
GOST 9849−86
2.2
GOST 10484−78
4.2
GOST 11293−89
2.2
GOST 15483.0−78
1.1
GOST 15483.2−78
4.2
GOST 22861−93
2.2; 4.2

______________
* Auf dem Territorium der Russischen Föderation wirkt GOST 3778−98, hier und weiter im Text. — Anmerkung des Datenbankherstellers.

6. Die Beschränkung der Laufzeit aufgehoben durch das Protokoll N 4−93 des Zwischenstaatlichen rates für Normung, Metrologie und Zertifizierung (IUS 4−94)

7. NEUAUFLAGE (April 1999) mit änderung N 1, 2, 3, genehmigt im August 1984, Oktober 1985, Juni 1989 (IUS 12−84, 1−86, 10−89)


Diese Norm legt полярографический und Atom-Absorptions-Verfahren zur Bestimmung von Blei (bei der Masse der Anteil von Blei 0,005 bis 3,1%) in zinn alle Marken, außer hochreinem zinn.

Standard voll entspricht ST SEV 4810.

(Geänderte Fassung, Bearb. N 2).

1. ALLGEMEINE ANFORDERUNGEN

1.1. Allgemeine Anforderungen an die Methoden der Analyse und Sicherheitsanforderungen — nach GOST 15483.0.

(Geänderte Fassung, Bearb. N 1).

2. ПОЛЯРОГРАФИЧЕСКИЙ METHODE

2.1. Das Wesen des Verfahrens

Die Methode basiert auf der Auflösung der Proben in einem Gemisch von Chlorwasserstoffsäure, бромистоводородной Säuren und Brom, отгонке zinn in Form von Bromid und полярографическом Bestimmung von Blei in muriate Umfeld Potentiale im Bereich von minus 0,25 bis minus 0,5 In einem relativ gesättigten каломельного Elektrode.

2.2. Geräte, Reagenzien und Lösungen

Полярограф mit allem Zubehör.

Salzsäure nach GOST 3118 und verdünnte 1:3.

Salpetersäure nach GOST 4461 und verdünnte 1:4.

Säure бромистоводородная nach GOST 2062.

Brom nach GOST 4109.

Mischung von Säuren aufzulösen, frisch zubereitete: bis 45 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Gießen Sie die Salzsäure 45 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)бромистоводородной Säure, 10 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Brom und sorgfältig vermischen.

Das chlorhaltige Natrium nach GOST 4233.

Pulver Eisen nach GOST 9849.

Lebensmittel Gelatine nach GOST 11293, svejeprigotovlenny Lösung mit einem Massenanteil von 1%.

Stickstoff oder Argon mit einem Sauerstoffgehalt von nicht mehr als 0,0005%.

Blei nach GOST und GOST 3778 22861.


Lösung von Blei Standard: eine abgewogene Blei-Masse 0,5000 G wurden in ein Becherglas mit 250 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)und wurde unter erwärmen in 20 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salpetersäure, verdünnt 1:4. Die Lösung wird eingeengt bis feuchten Salze, 15 cm Gießen Sie dieГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salzsäure und trockne eingedampft. Wiederholen Verdampfung zweimal unter Verwendung von jeweils 5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)von Salzsäure. Zum Trockenrückstand Hinzugefügt 2 G Natriumchlorid und Gießen Sie 100 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salzsäure, verdünnt 1:3. Erwärmt, bis die Auflösung von Salzen, abkühlen, gießt die Lösung in einen Messkolben überführt und mit 500 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3), konfektioniert bis zur Marke mit Salzsäure, verdünnt 1:3, und gerührt.

1 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Lösung enthält 1·10ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Blei.

(Geänderte Fassung, Bearb. N 2, 3

).

2.3. Die Durchführung der Analyse

2.3.1. In Abhängigkeit vom Massenanteil eine abgewogene Blei-zinn-Masse in übereinstimmung mit der Tabelle.1 befinden sich in einem Glas mit einem Fassungsvermögen von 100 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)und aufgelöst in 15 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Mischung für die Auflösung zuerst bei Raumtemperatur und anschließend bei schwachem erhitzen. Die resultierende Lösung trockne eingedampft. Zum trockenen Rückstand wurden 10 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Mischung für die Auflösung und trockne eingedampft. Diesen Vorgang 5−6 mal wiederholen, jedes mal mit 5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Mischung für die Auflösung. Gießen Sie 5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salpetersäure und trockne eingedampft.

Tabelle 1

     
Massenanteil von Blei, %
Die Masse der Probe, G

Kapazität dimensionale Kolb, cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)

Von 0,005 bis 0,01
1
25
St. 0,01 «0,1
0,5
25
«0,1» 0,5
0,5
100
«0,5» 3,1
0,2
100



Für den Rest Hinzugefügt 5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salzsäure und trockne eingedampft. Verdampfen mit Salzsäure wiederholen Sie zweimal unter Verwendung von jeweils 5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)von Salzsäure. Weiter Gießen Sie die 20 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salzsäure, verdünnt 1:3, und zum sieden erhitzt. Die Lösung abgekühlt, gießt in einen Messkolben überführt, in der angegebenen Tabelle.1, bis zur Markierung aufgefüllt mit Salzsäure, verdünnt 1:3, und gerührt.

Ausgesuchte Pipette 15 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Lösung und wird in ein Reagenzglas oder Zylinder mit einem Fassungsvermögen von 18−20 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3), fügen Sie 0,2−0,3 G Eisenpulver, gerührt und geben auf 40−45 min.

Nach Ablauf der angegebenen Zeit wurden 0,5 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Gelatine-Lösung und wieder vermischen. Nach 10 min die Lösung filtriert durch ein Wattestäbchen, das sammeln von Filtrat in einer Elektrolysezelle. Durch die Lösung fließen Stickstoff oder Argon und полярографируют Blei im Intervall von minus 0,25 bis minus 0,65 In Bezug auf die reiche каломельному Elektrode.

Gleichzeitig führen полярографирование Serie von Lösungen mit bekannten Mengen an Blei.

Der Höhenwerte Wellen Lösung der Probe subtrahiert den Wert der Wellenhöhe Lösung kontrollierenden Erfahrung.

2.3.2. Für die Herstellung der Serie von Lösungen mit bekannten Mengen an Blei im Messkolben mit einem Fassungsvermögen von 100 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)abgemessen 0,2; 0,3; 0,4; 0,5; 1,0; 2,0; 3,0; 4,0; 5,0; 6,0 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Blei Standardlösung, das entspricht 0,2; 0,3; 0,4; 0,5; 1,0; 2,0; 3,0; 4,0; 5,0 und 6,0 mg Blei, bringe Salzsäure bis zur Markierung und dann weiter wie in Punkt 2 beschrieben.3.1.

2.3.1, 2.3.2. (Geänderte Fassung, Bearb. N 2).

2.4. Die Verarbeitung der Ergebnisse

2.4.1. Massive Anteil Blei (ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)) in Prozent berechnen nach der Formel

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3),


wo ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — die Höhe der Welle bleifrei bei полярографировании analysierenden Lösung abzüglich der Höhe der Wellen von Blei im kontrollexperiment, mm;

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — der Umfang des zu analysierenden Lösung, cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3);

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — Masse der Probe zinn, G;

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — der Durchschnittliche Wert der Beziehungen Höhen der Wellen, die beim полярографировании Serie von Lösungen mit bekannten Mengen an Blei die Konzentrationen dieser Lösungen, mm·cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)/G.

2.4.2. Absolute die zulässigen Abweichungen der Ergebnisse paralleler Definitionen bei einem Konfidenzniveau ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)von 0,95 nicht überschreiten Werte, in der Tabelle aufgeführten.2.

Tabelle 2

   
Massenanteil von Blei, %
Absolute zulässige Abweichung, %
Von 0,005 bis 0,01
0,002
St. 0,01 «0,025
0,004
«0,025» 0,05
0,008
«0,05» 0,1
0,015
«0,1» 0,25
0,03
«0,25» 0,5
0,05
«0,5» 1,0
0,08
«1,0» 3,1
0,15



(Geänderte Fassung, Bearb. N 2).

Kap.3. (Ausgeschlossen, Bearb. N 2).

4. ATOM-ABSORPTIONS-METHODE

4.1. Das Wesen des Verfahrens

Die Methode basiert auf der Auflösung der Probe in der Mischung von Fluor-und Salpetersäure mit Wasser und Messung der atomaren Absorption von Blei in Flammen Acetylen-Luft bei einer Wellenlänge von 283,8 Nm.

4.2. Geräte, Reagenzien und Lösungen

Spektralphotometer Atom-Absorptions.

Gläser PTFE-Kapazität von 50 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)oder Platin-Tassen mit einem Fassungsvermögen von nicht weniger als 50 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3).

Salpetersäure nach GOST 4461 und verdünnte 1:4.

Säure фтористоводородная nach GOST 10484.

Die Mischung FR die Auflsung; wird nach GOST 15483.2.

Blei nach GOST und GOST 3778 22861.

Lösungen von Blei-Standard.

Lösung A: 0,5000 G metallisches Blei gelöst in 30 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Salpetersäure, verdünnt 1:4, erhitzen bis zur Entfernung von Oxiden von Stickstoff, abgekühlt, übertragen in einen Messkolben überführt und mit 1000 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3), bringen bis zu einer Markierung mit Wasser und vermischen.

1 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Lösung A enthält 5·10ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)G Blei.

Lösung B: 20 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Lösung A wird in einen Messkolben überführt und mit 100 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3), bringen bis zu einer Markierung mit Wasser und vermischen.

1 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Lösung B enthält 1·10ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)G Blei.

Flaschen aus Polyethylen mit einem Fassungsvermögen von 50 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3).

Hochreine zinn nach GOST

860.

4.1, 4.2. (Geänderte Fassung, Bearb. N 2).

4.3. Die Durchführung der Analyse

4.3.1. In Abhängigkeit vom Massenanteil eine abgewogene Blei-zinn-Masse in übereinstimmung mit der Tabelle.5 befinden sich in einem Glas aus Polytetrafluorethylen oder Platin-Tasse mit einem Fassungsvermögen von 50 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)und Gießen von den kleinen Portionen 10 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Mischung für die Auflösung. Weiter kommen, wie in der GOST 15483.2. Die Lösung wurde in einen Messkolben überführt, in der angegebenen Tabelle.5, Gießen Sie die Mischung für die Auflösung einer Geschwindigkeit von 10 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Gemisch auf 50 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Volumen der Lösung, bis zur Markierung aufgefüllt mit Wasser und vermischen.

Tabelle 5*

________________

* Tabelle.3, 4. (Ausgeschlossen, Bearb. N 2).

     
Massenanteil von Blei, %
Die Masse der Probe, G

Kapazität dimensionale Kolb, cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)

Von 0,005 bis 0,01
1
50
St. 0,01 «0,1
0,5
50
«0,1» 0,5
0,5
100
«0,5» 3,1
0,2
250



Die resultierende Lösung sprühen in der Luft-und ацетиленовое Flamme Atomabsorptionsspektrometer-абсорбционного Spektrometer und фотометрируют bei einer Wellenlänge von 283,8 Nm in den Bedingungen, die im GOST 15483.2.

Die Konzentration von Blei wird durch den градуировочному Grafiken, фотометрируя gleichzeitig mit den untersuchten Lösungen eine Reihe von Lösungen mit bekanntem Gehalt an Blei und kontrollierenden Erfahrung.

4.3.2. Für den Aufbau градуировочного Grafik in dreizehn Gläser aus PTFE oder Platin-Schalen gelegt, wurde eine Probe von hochreinem zinn Masse in übereinstimmung mit der Tabelle.5, gelöst in 20 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Mischung aufzulösen, um sicherzustellen, dass die Reaktion verlief nicht stürmisch. Nach Beendigung der Auflösung, den Inhalt des Glases erhitzt innerhalb von 1−2 min, bis zum Kochen nicht hinführend, und kühlen. Die Lösungen tragen im Messkolben mit einem Fassungsvermögen von 100 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)und in zwölf von Ihnen otmerjajut 0,5; 1,0; 2,0; 3,0; 4,0; 5,0 und 6,0 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Standardlösung B, das entspricht 0,05; 0,1; 0,2; 0,3; 0,4; 0,5 und 0,6 mg Blei und 2,0; 3,0; 4,0; 5,0; 6,0 cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)Standardlösung A, das entspricht 1,0; 1,5; 2,0; 2,5; 3,0 mg Blei. Das Volumen der Lösung in allen Flaschen bis zur Markierung mit Wasser aufgefüllt und durchgerührt. Messen die Atomare Absorption von Blei, wie in Punkt 4 angegeben.3.1. Gemäß den erhaltenen Werten Atomare Absorption und die entsprechenden Konzentrationen von Blei bauen градуировочный Zeitplan.

4.3.1, 4.3.2. (Geänderte Fassung, Bearb. N 2).

4.4. Die Verarbeitung der Ergebnisse

4.4.1. Massive Anteil Blei (ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)) in Prozent berechnen nach der Formel

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3),


wo ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — Konzentration фотометрируемого der Lösung in G/cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3);


ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — die Konzentration von Blei in der Lösung kontrollierenden Erfahrung, suchen nach градуировочному Grafiken, G/cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3);

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — Volumen фотометрируемого Lösung, cmГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3);

ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3) — Masse der Probe zinn, G.

(Geänderte Fassung, Bearb. N 1, 2).

4.4.2. Absolute die zulässigen Abweichungen der Ergebnisse paralleler Definitionen bei einem Konfidenzniveau ГОСТ 15483.5-78 (СТ СЭВ 4810-84) Олово. Методы определения свинца (с Изменениями N 1, 2, 3)von 0,95 nicht überschreiten Werte, in der Tabelle aufgeführten.2.

(Geänderte Fassung, Bearb. N 2).