Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Importierte Mengen an Stahl in den USA stieg im Januar des Laufenden Jahres

8 März 2018

In den USA ist im Januar importiert wurde 2,61 Millionen Tonnen Stahl. Solche Daten veröffentlichte die American Iron and Steel Institute. Er bekam Sie von der amerikanischen Zolls. Aus dem gesamten Volumen von 2,13 Millionen Tonnen entfallen auf die Stangen und Rohren. Fertiggerichte bilden 477 tausend Tonnen. Verglichen mit dem letztjährigen Januar, importierten Mengen sanken um 0,1%. Der Umfang der Beschaffung, im Gegenteil, erhöhte sich auf 2,2%. Im Vergleich mit dem Dezember 2017 die Einfuhr wuchs. Ein Anstieg von 17,3%. Die fertigen Produkte erhalten auf 23,8% mehr.

Die meisten auf dem Territorium der USA importiert Halbzeug und öl-und Gas-Rohre. Darüber hinaus, aktiv завозился Bleche mit Beschichtungen. Sie bilden etwa 40% des importierten Volumens. Öl-und Gas-Rohre verzinkt und wird auf 78% und 129% mehr als im Dezember. Deutlich zugenommen hat der Umfang der Lieferung von Armaturen und einige Arten von Rohren. Im Vergleich zum Januar 2017 г. Import Rohre wirklich gewachsen. Blatt-und Langstahl, im Gegenteil, wurden weniger. Rückgang von 20−50%.

Die wichtigsten Importeure von Stahl treten Kanada, Japan, Korea und der Türkei. Auch die USA bekommt Stahlprodukten aus Russland. Übrigens war es auf der fünften Position im Export von Stahl. In den USA zugestellt wurde 137,3 tausend Tonnen der Russischen Produktion. Im vergangenen Jahr wurde das Volumen der Einfuhren um 1% weniger. Am meisten importiert Brammen — mehr als 76%. Öl -, Gas-und Pipeline-Rohre geliefert 16%.

Trends zeigen, dass die stahlimporte in die USA kann Ihr Wachstum fortsetzen. Auch der Skandal um den koreanischen Produkte nicht zu Qual der Situation. Außerdem hat das Gericht nicht die Klage der US-Hersteller. Es gab keine Beweise von übertretungen. Deshalb bitte lokale Unternehmen geben Anti-Dumping-Zölle war nicht zufrieden.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)