Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Ukrainische Metallurgen kommentiert die Perspektiven der industriellen Situation im Land

22 März 2017

Die Betriebe im Bereich der Metallurgie bereits im Frühjahr dieses Jahres können reduzieren die Menge der Arbeit. Die Stahlproduktion sinkt auf mindestens 15% im Vergleich mit dem letzten Jahr. In den numerischen Indikatoren mit zwei Millionen bis zu einer Million siebenhunderttausend. Diese Informationen teilten auf der Website «Укрметаллургпрома».

April Produktionspläne in diesem Bereich ist auch bei weitem nicht rosig. Senken Hersteller von Vauxhall wollen bis zu eine halbe Million Tonnen. Im Gegenzug Einschmelzen des Gusseisens zu reduzieren, die Aufzeichnungen bis zu einer Million fünfhundert tausend Tonnen.

Allerdings sind solche Indikatoren beobachtet werden im Falle des Einfrierens der heutigen Situation in корго-ein metallurgischer Komplex.

Für den Winter dieses Jahres die Produktion war von 91 bis 98 Prozent zum Vorjahr. Gusseisen produziert wurde 3,5 Millionen Tonnen Stahl und 3,8, und Miete — drei Millionen dreihunderttausend Millionen Tonnen.

Reduktion des Hersteller «Металлургпроме» der Ukraine erklärt eine Reihe von Gründen. Unter Ihnen переставшие arbeiten im Zusammenhang mit der Blockade der Gleise. So auf Unkontrollierbare Territorien ОРДИЛО drei Unternehmen gestoppt. Unter Ihnen MK in Alchevsk, metzavod in Yenakiyevo und «donetskstal». Das erste Unternehmen wurde geschlossen dreizehnten Februar, das Letzte — am sechsundzwanzigsten.

Darüber hinaus bieten einige Unternehmen einen Mangel an Rohstoffen. So im Zusammenhang mit der Blockade Meth Kombinate in Mariupol und Dnepr brauchen metallurgischen Koks.

Komplett wird die Tätigkeit der Koks-Fabrik in Makejewka. Das gleiche Unternehmen in Yenakiyevo unterstützt die Produktion auf ein Minimum. Er reicht von 20 bis 40 Prozent des üblichen. Darüber hinaus extrem vergrößert Perioden Kokerei Koks und Versand.

Ihre Probleme sind auch bei коксохима in avdeevke. Elektriker für das Unternehmen liefern mit TPP in Sujewo, die sich in den besetzten Gebieten. Aber jetzt КХЗ läuft auf Kohlen, gibt es die Möglichkeit des Entbindens von den kontrollierten Gebieten.

Im Durchschnitt der Umfang der hergestellten Produkte pro Tag fast 10 Prozent weniger als im Februar.

«Укрметаллургпром» auf seine Weise kommentierte Produktionsmengen. Im Betriebszustand befindet sich 61% der öfen, das heißt, siebzehn von zwanzig acht. Die Konverter gibt es 62 Prozent, dreizehn Stück. Ebenso in der Arbeit 78 Prozent der Herd der Ofen, oder 7 Einheiten. Und auch 38 Prozent von Feuerungsanlagen. Von elf Hochöfen im Leerlauf, vier befinden sich in der Reserve. Einer der öfen ist auf die überholung und sechs außerhalb der Arbeit im Zusammenhang mit der Blockade. Darüber hinaus gibt es sieben öfen auf langfristige Konservierung, d.h. nicht länger arbeiten des jährlichen Periode.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)