Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Für Stahlproduzenten British Steel werden drei Prozent vom Gesamtumsatz des Unternehmens

12 Februar 2017

Geschäftsführer Roland British Steel Junk gab ein ausführliches Interview der britischen Presse. Der Grund dafür, war der positive Gewinn für das Letzte Jahr. Derzeit ist die Wirtschaft des Unternehmens wiederhergestellt wird. Jetzt Gewinne das Unternehmen bewegt sich schnell auf den begehrten двууста Millionen Pfund Sterling.

Im Laufe des letzten Jahres British Steel abschließen konnte eine Reihe von erfolgreichen Kontakten. Eine der größten wurde der Vertrag mit der englischen Atomkraftwerk — Hinkley Point. Der Betrag dieses Vertrages beträgt zwei Millionen Pfund. Dadurch, British Steel konnte die Gesamtverschuldung des Unternehmens zu reduzieren, beträgt die achtzig Millionen Pfund.

Laut Roland Джанка, im Juni wird wieder hergestellt Anrechnung трехпроцентной Zulagen für das Team. Darüber die Führung der britischen Stahlunternehmen sagte noch im September 2016. Für четырехтысячного Kollektivs British Steel Zuschlag wird ein schöner Anreiz.

In übereinstimmung mit den neuesten Finanz-Bericht, veröffentlicht auf der Website des Unternehmens, der Gewinn ist deutlich gewachsen. Zunahme, zumindest lag bei zwanzig Prozent.

Im Gespräch mit der Presse Roland Junk sagte: «Jetzt unser Hauptziel ist es, Gewinn zu erzielen hundert Millionen Pfund. Aber trotz all unserer Bemühungen, einen solchen Indikator in diesem Jahr nicht gelingen. Aber wir haben bereits einen Plan, wie Sie einen Gewinn zu bekommen. British Steel Absicht loswerden Verlustrechnung in achtzig Millionen Pfund. Und auch zu der Einkommen in hundert, vielleicht in hundert und zwanzig Millionen Pfund».

Darüber hinaus, Geschäftsführer betonte: «Investitionen in die Zukunft, in unsere Mitarbeiter und das Unternehmen — der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens. Darüber hinaus, so können wir halten die positive Impulse in der Arbeit. Wir wollen alles tun, was würden unsere Produkte befriedigen die anspruchsvollsten Kunden. In Naher Zukunft wird das Unternehmen investieren in die Entwicklung энергоэффекнитвности. Und auch, werden an der Entwicklung von Technologien zur Verbesserung der Produktqualität».

Roland Junk betonte, dass die Schwankungen des Marktes konnten nicht viel Einfluss auf den Zustand der Gesellschaft. Die steigenden Kosten für Kohle, Schrott und Eisenerz, sowie Pferderennen Wechselkurses Geschäft erschweren. Aber das Unternehmen konnte bereits in Anspruch nehmen eine gute Position auf dem Markt und kaum сбавит Dynamik. Junk versicherte in der Zukunft den Erfolg der British Steel auf dem Weltmarkt.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)