Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Tata Steel sucht Partner für die Gründung eines neuen Unternehmens

7 November 2016

Laut einer der größten internationalen Nachrichtenagenturen und finanzielle Informationen von «Reuters», der multinationale Stahlkonzern Tata Steel (TISCO) beabsichtigt, ein neues Unternehmen. Im Moment werden aktive Suche nach einem Partner für diesen Zweck. Cyrus Мистри, Vertreter des Vorstands von Tata Steel, bis zu seiner Entlassung führte die aktiven Verhandlungen mit Kandidaten für die Rolle des Partners. Nach seiner Entlassung, wurde von einem Rückgang der Aktivität zu diesem Thema. Aber, und heute, das Unternehmen nicht aufgehört Tätigkeiten in diesem Bereich.

TISCO beabsichtigen, in das neue Unternehmen seine europäischen Vermögen. Und auf dieser Bühne, als Partner von Tata Steel hebt ThyssenKrupp. Es ist eines der größten Industrie-Konzerne Deutschlands. Aber während er über etwas bestimmtes zu früh, da die Verhandlungen noch im Gange in einem fortgeschrittenen Stadium. ThyssenKrupp interessiert an einer Partnerschaft, denn es reduziert das Segment Einkommen instabil Zusammenhang mit metallurgischen Abteilungen.

Parallel dazu, bleibt nicht решеннм Frage britische Unternehmen Tata Steel. Vor allem die Schwierigkeiten verbunden mit der Entscheidung der britischen Regierung über den Austritt aus der europäischen Union. Bereits verkaufte Teil der Unternehmen im Mai, Juli hat Ihren übergang in den neuen Eigentümer. Ebenso offen bleibt die Frage über die Rückzahlung eines großen Defizits der Pensionskasse Tata Steel UK. Bei dieser Gelegenheit wird das Unternehmen immer noch in Gesprächen mit der britischen Regierung.

27. Oktober vorgestellt wurde, war ein Brief von dem ehemaligen Chef der TISCO, adressiert an den Eigentümer einer Mehrheitsbeteiligung an der Group — Tata Sons. In dem er äußerte die Unzufriedenheit mit der durchgeführten Politik der ausländischen übernahmen, die hatte in den 90er und двухтысячные Jahres. Gemeint ist, dass das Unternehmen war unter der Leitung des derzeitigen provisorischen Vertreter des Vorstands der R. Tata. Ihre Unzufriedenheit Misty begründete Risiko des Verlustes von Vermögenswerten der Gesellschaft in der metallurgischen nachgewachsen. Sie sind heute mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Insgesamt hat das Unternehmen nach seiner Einschätzung von Experten, verlieren kann 18 Milliarden Dollar. Solche Verluste mit Investitionen in Unternehmen unwirtschaftlich, im Rahmen der критикуемой Politik.

Dies wiederum Ratan Tata antwortete der Notwendigkeit der Hilfe herausforderndes Geschäft. Vor dem hintergrund dieser Erklärung die Umsetzung der verbleibenden britischen Aktiva ist unter der ernsten Frage.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)