Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Der Präsident der Ukraine genehmigte den Import von stückmetall ohne die Zahlung einer Gebühr

10 November 2016

Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, unterzeichnete ein Gesetz, das die Aufhebung der пятипроцентной пошлинной Wetten auf das in die Ukraine importierte Schrott. Das Gesetz eine Reihe von änderungen der Eintragung im Gesetz über die Zoll-Tarife. Die Nachricht war veröffentlicht auf der offiziellen Website der Werchowna Rada.

Vierten Oktober, die Abgeordneten verabschiedeten eine entsprechende Lösung. Für die Eintragung von änderungen in das Gesetz «Über Zolltarif der Ukraine» stimmten 221 der Abgeordnete der Leute.

Und bereits zwölften Oktober wurde er unterzeichnet den Kopf der Verkhovna Rada der Ukraine — Andriy parubiy. Wie oben gesagt wurde, das Gesetz sieht die vollständige Beseitigung von fünf Prozent пошлинной Wetten auf importierte schwarz Altmetall.

Die Ursache Beseitigung пошлинной Preise für die Einfuhr von металолома in der Ukraine, wurde im Land vorhandenen, inneren Mangel an ausgereifter schwarz Metall Produkt.

Gemäß dem Kopf des Ausschusses auf Fragen der Industrie, Abschaffung der пошлинной raten wurde der zweite Absatz im Paket über die Unterstützung der Bergbau-und hüttenkomplex (GMK) der Ukraine.

«Wir haben früher schon üblich war strategisch wichtig für die wirtschaftliche Stabilität des Staates, die Entscheidung über die Aufhebung des Preises für die Ausfuhr der ukrainischen Schrott. Die Abschaffung der Zölle auf die Einfuhr von Schrott — ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg» — so kommentierte die Nachricht einer der Autoren des Gesetzes.

Auch die frühen, die ukrainischen Behörden haben die Entscheidung über die Annullierung der Registrierung von Verträgen auf den Export von Schrott. Dieses Gesetz, in Kraft getreten fünften Oktober dieses Jahres.

Wir werden erinnern, ab Januar bis August 2016 in die Ukraine eingeführt etwa sechzehn tausend Tonnen von Metall Rohmaterial. Im Jahr 2015, für den gleichen Berichtszeitraum, die Anzahl der importierten Schrott war nur zweitausend Ton.

Engpässe auf dem ukrainischen Schrott war gegenüber dem Russischen Embargo der Ware.

Bis auf Widerruf пошлинной Wetten auf die Einfuhr von Schrott, den ganzen importierten Schrott stammte aus der Türkei und der Slowakei. Null пошлинная führt auf dem heimischen Markt Loma in der Ukraine neue Unternehmen. Die Behörden hoffen, mehr Ware, insbesondere der europäischen Hersteller. So, der Staat ist geplant, um die produktive Leistung der ukrainischen Stahlindustrie. Und die ununterbrochene Lieferung von Rohstoffen für lokale Hersteller.

Die ukrainischen Metallurgen, bleibt zu hoffen, dass solche Maßnahmen nicht dazu führen, die Andrang auf den lokalen Markt minderwertiger Ware.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)