Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

US Steel Corp. In der Beschwerde wird untersucht

8 Juni 2016

Die US-Kommission für internationalen Handel plant die nächste Untersuchung in Bezug auf China. Die Klage wurde seitens der US-Konzern U. S. Steel. Ihre Vertreter haben die Produzenten der Volksrepublik China und der US-Einheiten von Unternehmen in den mehrfachen Verletzungen. In der Klage hieß es über die unerlaubte Ausfuhr von Stahl und der Kontrolle der Produktion, über Preisabsprachen. Auch die Rede über die Fälschung von Dokumenten im Zusammenhang mit der Herkunft der Produkte und den Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen. Hauptartikel, gemäß welcher die Untersuchung durchgeführt werden — Artikel 337 des Aktes ber die Tarife FR die USA. Es wurde im Jahr 1930 und bietet die Möglichkeit, das Verbot Lieferungen von waren in Fällen von Verstößen gegen den Export. Mit diesem Verbot kann, wie teilweise oder vollständig.

Unter Betrachtung fiel etwa 40 chinesische Hersteller mit Ihren Distributoren. In der Liste befanden sich fast alle führenden Unternehmen des metallurgischen Sektors der Volksrepublik China. Was sind die Folgen, wenn die Kommission bestätigt die Klage von U. S. Steel? Als Ergebnis ist vollständige Verbot jeder Import von Stahlprodukten in China, in den USA. Jedenfalls die Vertreter von U. S. Steel, das beharren auf einer Entscheidung.

Hauptantrag, фигурирующая in der Klage der Gesellschaft, bezüglich der Hacker-Servern U. S. Steel im Jahr 2011. Ihre Vertreter Klagen chinesische Hacker, die mit den Behörden, in den Diebstahl von Technologie. Es geht um die Herstellung von hochfesten автолиста. Corporation beschäftigte sich mit seiner Entwicklung mehr als ein Dutzend Jahre. Dabei werden bis 2011 die chinesischen Hersteller nicht produziert, nichts dergleichen. Aber dann Baosteel Corporation zu bald beherrscht die Herstellung solcher Produkte. Hinweise darauf, dass die U. S. Steel

Ist die geschädigte Partei gibt es in der Bundes Anklage. Es wurde im Jahr 2014 und richtet sich gegen die Bürger der Volksrepublik China. In diesem Fall vor Gericht kam es nie.

In Reaktion auf den Beginn der neuen Untersuchung das Ministerium für Handel der Volksrepublik China veröffentlichte die folgende Erklärung. Drin die amerikanische Regierung обвинялось eine Missachtung der Prinzipien der WTO. Erwähnt und eine protektionistische Markt-Politik. Außenstehende Beobachter sagen über die Fortsetzung der Verschlechterung der Beziehungen zwischen den Ländern. Im Zentrum des Konflikts befindet, Stahl-Produkte. Vor kurzem die US-Department of Commerce hat vorgeschlagen, weisen die folgenden Gebühren, die коррозиестойкую Stahl. Ihre Größe muss bis etwa 450%.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)