Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Nippon Steel & Sumitomo Metal erhöht die Kosten der Produktion

6 Juni 2016

Nippon Steel & Sumitomo Metal plant, die Kosten des Stahlblechs. Gemeint ist eine Produktion, die für die Herstellung von Baustoffen und KFZ-teilen. Das Wachstum beträgt etwa 20%. In den letzten drei Jahren die Kosten für die Produkte des Unternehmens zum ersten mal demonstriert den Sprung. Änderung der Preise im Juni Lieferung. Es betrifft drei grundlegende Arten von Stahlblechen. Steigen die Kosten für Bleche warmgewalzte, kaltgewalzte, coated products. Sie realisiert металлообрабатывающим Unternehmen und Vertriebspartnern.

Die japanische Stahlindustrie zu konfrontieren mit повысившимися Kosten für Eisenerz. Ja und die Kosten für andere Arten zunehmen wird, angesichts der zunehmenden Spekulation vor dem hintergrund der Krise auf den asiatischen Markt. Die chinesischen Hersteller seit Anfang des Jahres reduzieren die Produktivität der Hochöfen. Die Preise für die Produkte steigen. Entsprechend steigt der Preis und asiatischer geworden. Angesichts замедлившийся Zustrom preiswerter geworden, nimmt die Nachfrage nach exportierten japanischen Produkte. Der Vertreter von Nippon Steel sagte, dass die Wiederherstellung Sendungen Autohersteller haben im Juli. Dabei ist weiterhin die Nachfrage nach Anwendung der Produkte im Bausektor. Ein Grund dafür ist die Ausrichtung der Olympischen Spiele in Tokio.

Die Kosten für Eisenerz seit Ende des Jahres 2015 stieg um mehr als 50%. Sie beträgt 60 USD/Tonne. Wahrscheinlich steigen und der Wert der vertraglich für Juli-September, das zahlt die Firma. Der Preis für Stahl in dem Land weiter nach unten gehen. Vielleicht ist es die steigenden Kosten der Produktion Nippon Steel wird ein Wendepunkt sein. Die Hauptsache ist, dass solche Maßnahmen verteilt in der ganzen Branche. Doch der Preisanstieg wird einige Zeit dauern, da die Nachfrage auf dem Blatt lässt zu wünschen übrig. Der Gewinn des Unternehmens vor der Zahlung der obligatorischen Zahlungen sank um 50% und mehr. Verbesserung der Finanzlage ist abhängig vom weiteren Preisanstieg.1

Nippon Steel & Sumitomo Metal Corp. plant den Verkauf von fast einem Drittel der Aktien der Gesellschaft Posco, Korea. Nach der Umsetzung dieses Projektes Ihr Anteil sinkt von 5,04% bis 3,32%. Der Wert der Transaktion nach vorläufigen Schätzungen belaufen sich auf 275 Millionen USD. Die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen war die Anbindung noch in den 70er Jahren. In dieser Zeit japanische Experten halfen in Südkorea zu errichten Metallurgische Produktion. Gegenseitige Erwerb von Anteilen Роѕсо und Nippon Steel geschah im Jahr 1998. Im Jahr 2006 Anteile an beiden Seiten zugenommen. Also die Firma страховались von der möglichen Absorption von ArcelorMittal. Aber jetzt sind die Kontakte zwischen den Unternehmen nicht so stark nach Anschuldigungen seitens Nippon Steel. Es ging um Wirtschaftsspionage. Posco beschuldigt, in den Diebstahl der Geheimnisse der Erzeugung von hochwertigen автолиста.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)