Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Auf Uralelectromed begann die Installation von Polymerbäder

21 Juni 2016

Dauert der Bau der zweiten Reihe des Geschäftes Elektrolyse von Kupfer auf Уралэлектромеди. Das Unternehmen gehört zu den metallurgischen Komplex von UMMC. Heute auf dem Betrieb traten zur Montage полимербетонных Bäder. Insgesamt ist geplant 448 Installation von Behältern. Prüfende technologische Ausrüstung Shop können Sie markieren entscheidende Rolle электролизных Bäder. Es ist in Ihnen auftreten, die Raffination elektrolytische Kupfer. Dabei gilt безосновная Technologie. Das Wesen besteht in der Verwendung von Kathoden aus Edelstahl statt Kupfer — Elemente. Die Qualität der mit Hilfe der Technologie der Kupfer — Kathoden 99,99% beträgt.

Evaluation des Prozesses hat der Leiter der technischen Abteilung des Unternehmens, Mark Шуклин. Moderne Behälter sind mit der Erwartung, dass Prozessschritte wurden auf höchstem Niveau. Selbe Anforderungen erfüllen und Abmessungen der Anlage. In einem einzigen Behälter fasst 63 Anode, Kathode 62. Diese Zahl ist zweimal die Anzahl von Elementen in der Abteilung, den geltenden Standard-Technologie. Montage der ersten Technologie-Bades wurde im Rahmen von zwei fünf-Tonnen-тельферов. Es wird davon ausgegangen, dass alle Bäder Installation wird abgeschlossen bis Ende 2016. Polymerbeton erhöht die Dauer des Dienstes электролизных Bäder. Solche Behälter können funktionieren, ohne Kompromisse seit 20 und mehr Jahren.

Neben der Installation der Kapazitäten Dacharbeiten sind im Gange. In dieser Phase bestiegen mehr als 50% der Skelette Laternen Flak. Erfolgt die Verlegung пароизоляционных Schichten. Sie bestehen aus Dämmung, Abdichtung, asbestozementnogo des Blattes. Es wird davon ausgegangen, dass детом dieses Jahres die Prozesse an der Bildung des Daches abgeschlossen werden. Auch die geplante Installation des Systems interne Drainage.

Der Bau II der Warteschlange des Geschäftes Elektrolyse von Kupfer begann im Sommer 2014. Ihre Tätigkeit basiert auf безосновной Technologie, die Wiederholung der Arbeit der ersten Reihe. Es wird davon ausgegangen, dass sich der Start der Warteschlange II erhöht sich die Produktionskapazität zur Erzeugung von Kathoden — Kupfer. Die jährlichen Mengen steigen bis zur Markierung 320000 Tonnen. Im Laufenden Jahr werden die Investitionen in das Projekt voraussichtlich rund 1,6 Milliarden€. Insgesamt Dateianhänge in einem Projekt erreicht 4,6 Mrd.€.

Der erste Bauabschnitt der Werkstatt der Elektrolyse von Kupfer wurde in der Arbeit im Jahr 2012. Dabei sind die Investitionen überschritten die 4,4 Milliarden€. Bis heute ist die Produktionskapazität der Werkstatt überschreiten die geplanten 150000 Tonnen Kathoden — Kupfer.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)