Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Kupfersektor relativen Gleichgewicht gewinnen

28 März 2016

Wie auch immer, das sind die Prognosen ICSG Spezialisten tun. Sie sehen die Aussichten für das Jahr 2016−2017. Wenn jetzt reden wir über ein mögliches Gleichgewicht, der zuvor eingenommenen Überschuss von Kupfer. Die bisherige Prognose deutete auf einen Überschuss an Metall im Jahr 2016 auf 175.000 Tonnen. Zur gleichen Zeit haben wir Zweifel nicht über die Zukunft der Weltwirtschaft fortgegangen. Als Folge gibt es Verzögerungen und Reduktionsprojekte, die Verringerung der Produktionsmengen bestehender Produktionsanlagen. Der letzte Punkt ist vor allem für Unternehmen mit hohen Kosten verbunden. Von großer Bedeutung ist in den Kosten der Metalle eine deutliche Abnahme. All diese Faktoren sind reduzieren zunehmend die Wahrscheinlichkeit des Überangebots. Nach der neuen Prognose Verknappung des Angebots im Jahr 2016 auftreten. Es wird auf rund 57 000 Tonnen betragen. Im Jahr 2017 immer noch möglich, ein Überangebot an Kupfer. Bis heute dem geschätzten Wert von 20 000 Tonnen.

Entwicklung von Kupfer wird in diesem Jahr in etwa auf dem Niveau von 2015 bleiben. Das Volumen wird voraussichtlich auf 22 Millionen erreichen. 943.000 Tonnen. Im Jahr 2017 entsprechend den Erwartungen der Fachleute wird um 2,1% wachsen. Als Ergebnis wird, Rate der Höhe von 23 Millionen erreichen. 436.000 Tonnen. Wenn Sie berücksichtigen nicht die Methode der SX-EW, und die Produktion von Primärkupfer erhöhen. Im Jahr 2016 wird sich das Wachstum 3% betragen. So wird es einen Rückgang der sekundären Verarbeitung sein. Es wird 1% liegen. Die Produktion von Kupfer in den Minen von SX-EW wird um 8% zu verringern. Lassen Sie die rote Metall durch das Verfahren der SX-EW wird es im Jahr 2017 erneuert. In diesem Jahr wird Kupferverbrauch auf dem Niveau von 2015 bleiben und erreichte 23 Millionen. Tonnen. Im Jahr 2017 wird der Verbrauch Level 23-Millionen-Marke. 416.000 Tonnen. Der Indikator somit um 1,8% zu erhöhen.

Vertreter der Firma Freeport-McMoRan Inc zum Ausdruck bringen ihre eigenen Annahmen. Nach ihnen wird das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage erreicht frühestens ab 2017. Rot Metall Verbrauch allmählich zunehmen. Der jährliche Zuwachs bis 2020 2% betragen. Seit 2017 im Kupfersektor Mangel an Metall erwartet. Es tritt auf dem Hintergrund des Mangels an neuen Projekten. Es ist möglich, dass der weltweite Mangel an Kupfer im Jahr 2020 etwa 500 000 Tonnen.

In den letzten Jahren sind die Kosten von Kupfer deutlich verringert. Diese Ergebnisse sind vor dem Hintergrund gesehen von Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in China. Dass China ist der größte Verbraucher von Kupfer in der Welt.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)