Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

"Norilsk Nickel" nicht entwickeln Bugdainskoye

5 Oktober 2015

Nach Andrei Bugrov, Vizepräsident von «Norilsk Nickel» hat das Unternehmen Pläne für Bugdainsky Feld ausgesetzt. Die Entwicklung der Mine in der Trans-Baikal-Region beschlossen die Quelle Erzen, zu verschieben. Die Lage auf dem Metallmarkt, machte ihre Anpassungen. Kostenelemente Einlagen deutlich zurückgegangen. Dies gilt insbesondere für Molybdän, Basismetall Bugdainsky Mine.

In Europa Bugdainskoye eine der wichtigsten auf die Einlagen von Molybdän. Ab Mai 2007 zu seinem Kredit 281,5 Tsd. Tonnen Molybdän und 388,3 Millionen. Tonnen Erz. Die Entdeckung erfolgte im Jahr 1952 während der Dreharbeiten metallometric Zone. Das Verdienst gehört Transbaikalischen geophysikalische Expedition. Detaillierte reconnoitering Einlagen entfielen 1953−1959gg. Geologists Chita Geological Survey Molybdän Inventurzählergebnisse hergestellt. Allerdings wurde der Komplex zugehörigen Komponenten bewertet. Refining Volumina im Erz von seltenen Metallen enthalten fortgesetzt, bis 1960 weitere Erforschung des nördlichen Bereich des Feldes wurde in dieser Zeit durchgeführt. Field Operation begann 1991 Argun Mining and Chemical Combine. Seit 5 Jahren der Pilotanlage Arbeitskräfte 648.000 Tonnen Erz produziert wurden, 734 Tonnen Molybdän.

Nun aber «Norilsk Nickel» beabsichtigt, auf Bystrinsky GOK zu konzentrieren. Geplante Berücksichtigung der Ausbau der Infrastruktur. Es ist, dass dieser Prozess zu erwarten — zyklisch. Mit dem Beginn der Arbeiten an dem Kupferprojekt kann die Tür öffnen für die weitere Entwicklung von Transbaikalien Wirtschaft.

In diesem Jahr hat das russische Unternehmen das Volumen der gekauften selbstfahrenden Geräte erweitert. Es ist beabsichtigt, für die Aktivitäten in der Polarregion Bergbau. Ursprünglich geplant, es 22 Teile der Ausrüstung zu kaufen. Als Ergebnis der Anpassungen stieg die Zahl vorgenommen 50. Die Einheiten 27 sind bereits im Betrieb definiert. Unter ihnen Mine Kipper, eine Vielzahl von Bohrinseln, Laststrecken-Maschine und Zusatzeinrichtungen. Der größte Teil der Ausrüstung wird zu den Minen «Komsomolsky» geliefert «Polar», «Kayerkansky», «Majak», «Taimyr». Im allgemeinen ist es 41 Einheiten. Andere Geräte sind Hilfs. Die Kosten für die erworbene Technologie von mehr als 2 Milliarden Euro. RUB.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)