Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Posco wird die Produktion von Stahlblech erhöhen

8 September 2015

Führende südkoreanische Stahlkonzern Poskoplaniruet das Volumen der Produktion von Stahlblech im Automobilsektor zu erhöhen. Erwartetes Wachstum von 1 Million. Ton. Jahresproduktion von 10 Millionen wird bis zum Jahr 2017 an den Standorten des Unternehmens gerollt überschreiten. Tonnen. Anfang dieses Monats angekündigt, Vertreter der Gesellschaft den Beginn eines neuen Projekts. Im Rahmen der geplanten Bau eines metallurgischen Komplex 7CGL, verzinktem Stahlblech herzustellen. Die Produktionskapazität des Komplexes auf der Höhe von 500 000 Tonnen Walz Metall versehen. Das neue Unternehmen konzentriert sich auf die Verhüttung und hochfesten verzinkten Stählen AHSS. Diese Linie ist für innovative Automobil Serie entwickelt. Nach vorläufigen Schätzungen der Höhe der Investitionen wird mehr als 214 Millionen. USD. Die Inbetriebnahme ist für Juni 2017 geplant.

Zusätzlich zu diesem Projekt in den Plänen bestehenden Poscorasshirenie Anlagen für die Herstellung von Auto-Stahl. Im Jahr 2016 erwartet das Unternehmen die Arbeit in den Fabriken in China und Thailand zu beginnen. Die Gesamtmenge an Blech für avtostroitelnogo Sektor 9,1 Millionen machen. Tonnen. Bis 2017 wird es auf das Niveau von nicht weniger als 10 Millionen erhöhen. Tonnen. Im Jahr 2014 entfielen auf das Volumen der produzierten Stahl für die Automobilindustrie für 8,5 Millionen. Tonnen.

AHSS Vorteil im Vergleich zu den bestehenden Stähle für die Automobilbleche — erhöhte Festigkeit und Leichtigkeit. Automotive bevorzugte Marke neue Rollen. Wenn verwendet, hat das Design Gewicht, die erforderliche Festigkeit zu erhalten, wird unbestrittenen Vorteile mit sich bringen. Anstieg der Preise für den Rohstoff zur gleichen Zeit wird relativ gering sein. Als Vertreter des Unternehmens angegeben ist, wird das neue Unternehmen den Standard der Technik sein. Darüber hinaus gewährleistet die Betriebssicherheit der Umwelt.

Mit Poscogotova kooperieren Co. Chongqing Iron & Steel, einer der Führer des chinesischen Stahlsektors. Darüber hinaus vereinbarten Teil des Unternehmens in den beiden im Gebiet von China durchgeführten Projekte. Ihre Gesamtkosten werden über 1 Milliarde sein. USD. Das Projekt für den Bau des metallurgischen Komplexes für das Kaltwalz liefert Chongqing Iron & Steel Mehrheitsbeteiligung. Die Investitionen von Poscosostavyat etwa 10−25% der gesamten Projektkosten. Das zweite Projekt ist ein verzinkter Stahl bietet eine Mehrheitsbeteiligung an Posco Aktien zu entwickeln. Die Investitionen der südkoreanischen Unternehmen wird 51% betragen. Projektstandort — Südwesten von China, Chongqing.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)