Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Metallurgen von Kasachstan warten auf Kupfer Konsumwachstum aus China

2 Juli 2015

Metallurgen von Kasachstan erwartet Kupfernachfrage aus China zu erhöhen. Oleg Novachuk, der Vorsitzende des Vorstandes KAZ Minerals, sicher seiner beispiellos ist. Die Stellungnahme war Leiter der führenden Kupfer -dobyvayuschey Kasachstan sagte auf dem Internationalen Kongress in Astana. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Kupfernachfrage aus China war eine Entscheidung, KAZ Minerals Produktionsvolumen zu erhöhen. Die Produktion von Kupfer wird um 300 000 Tonnen zu erhöhen. Ein solches Ergebnis durch die Inbetriebnahme neuer Felder erreicht werden. Es handelt sich um Aktogay, Bozshakol und Köksal.

Laut Oleg Novachuk Boschekul wird bis Ende des Jahres 2015 in Betrieb genommen. Wie für Aktogay, im gleichen Zeitraum sollte der Bau Ifazy abgeschlossen werden die Oxid-Erz zu entwickeln. Macht wird 15 000 Tonnen. Allerdings ist das Hauptproblem von Sulfidkonzentraten geplant im Jahr 2017 zu starten. Gesamtleistung Bozshakol und Aktogay nach dem Start erreichte 55 Millionen. Tonnen Erz / Jahr. Dieser Betrag übersteigt die verfügbaren Energieunternehmen das 1,5-fache haben.

Vertrauen KAZ Minerals Kapitel in das Wachstum der Kupferverbrauch in China ist unter einer starken Base. Bis zum Jahr 2030 den geplanten Bau des Landes von mehr als 150 Städten. Ihre Bevölkerung beträgt 2 Millionen. Menschen. Dementsprechend können wir zusätzliche Leitungen zu benötigen erwartet. Außerdem werden die Materialien für den Bau von Klimaanlagen, Rohrleitungen und anderen Geräten eingesetzt.

Mehr konnte Mitte Mai skeptisch solcher Zuversicht sein. Das Wirtschaftswachstum in China weiter zu verlangsamen. Der Stahlmarkt hat bereits die negativen Auswirkungen einer solchen Reduktion zu spüren. Der Rückgang der Nachfrage nach Stahl kann als Indikator für den Kupfermarkt genommen werden. Aber es ist Chinas führende Consumer-rote Metall. Auf sie entfallen mehr als 50% des weltweiten Volumens von Kupfer hergestellt. Doch im Mai sagte Analysten ein Anstieg der Nachfrage auf dem Niveau von 4−5% pro Jahr aus China. Im Gegensatz zu dem Stahlmarkt der Verbraucher von Kupfer Struktur ist komplexer und vielfältiger. Bei ihrem Einfluss verschiedener Branchen. Einschließlich der Industrie erzeugenden Energie.

Unterdessen beobachtet Stahl und Kupfermarkt bis vor kurzem eine Verringerung der Herstellungskosten. Der Preis für Betonstahl um 26% gegenüber dem Jahr gesunken. Die Kosten für Kupfer auf LMEsnizilas 7%. Im April 2015 gab es einen Überschuss von roten Metall in der Welt. Analysten glauben, dass die Kupferproduktion um 4% im Jahr steigen wird. Verbrauch ebenfalls um 0,6% erhöht. Somit können wir einen Überschuß an Metall bis 230 000 Tonnen zu erwarten.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)