Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

China und Griechenland auf den Preis von Nichteisenmetallen gefallen

14 Juli 2015

Zusätzliche Maßnahmen wurden Anfang Juli angekündigt, entworfen, um die Börse von China zu stabilisieren. Dieses Ereignis ist in Verbindung mit dem Referendum in Griechenland den Anstoß für den Zusammenbruch des Wertes von Nichteisenmetallen waren. Und Hyundai Futures Corp Experten glauben, dass das Risiko aus der VR China als das Risiko von Griechenland ausgeht. China nimmt fest die Position der größten Metallverbraucher der Welt. Europa nimmt IImesto. Nun aber scheinen diese Bereiche zweifelhaft in Bezug auf Zuverlässigkeit Investitionen. Und die Investoren bekunden Bedenken hinsichtlich der Nachfrage. Es ist wahrscheinlich, dass der Konsum von Nichteisenmetallen stark sinken.

2015.07.06 Kupfer fiel im Preis seit Beginn des Handels an 4,2% des Ausgangswertes. In den vergangenen sechs Monaten ist der bedeutendste Sprung. 3-Monats — Kupfer — Futures auf LMEupali um 3%, am Ende 5588 USD / Tonne Höhe. Die untere Grenze war 5520 USD / Tonne. Auf der Comex rote Metall mit der Lieferung 09,2015 fiel im Preis um 3,6% auf $ 2,5355 / lb Nickel auf LMEupal im Preis um 3,3% und erreichte die Marke von 11 610 USD / Tonne. Weitere 4 Grundmetall im Wert von mindestens 1% verlor. Seit Anfang des Jahres 2015 6ti der Index der Basismetalle LMEupal mehr als 10%.

Die Krise in Griechenland, Europa belästigend, kann in die Hände von Russland spielen. Das Land ist immer bereit, mit Russland eine strategische Allianz konfiguriert. Nach dem Referendum, rief Putin an den Premierminister von Griechenland Ausdrücke zu unterstützen. Kurz vor diesem Tsipras zweimal besucht Moskau. Zugleich unterzeichneten sie eine vorläufige Vereinbarung über die Gasleitung. Es ist so konzipiert, Erdgas aus Russland nach Europa durch Griechenland und die Türkei, unter Umgehung der Ukraine zu transportieren.

Aber auch vor dem Referendum, nur 23% der Griechen hatten eine positive Einstellung gegenüber der EU. Laut einer Studie Pew Research Center 63% der Bevölkerung sprach positiv über die Zusammenarbeit mit Russland. Im Februar Panos Kammenos, der Verteidigungsminister, sagte er in dem Fall, dass die Transaktion dort nicht stattfindet muss ein Plan «B» sein. Und es kann auch Russland gehören. Chance und ein Bluff auf Seiten der griechischen Führer. Es ist unwahrscheinlich, dass die russische Regierung zur Rettung der griechischen Wirtschaft stürzen wird. Russland hat genug eigene Probleme. Aber die Wirtschaftskrise in Griechenland, schwächt Europa, Russland ist kein Hindernis. Es ist möglich, dass russische Unternehmen mit natürlichen Personen, vereint mit den Vertretern von China, Deutschland und anderen, werden die Infrastruktur des Landes aufzukaufen.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)