Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

VSMPO-AVISMA wird weiterhin mit der GOK Volnogorsk kooperieren

2 Juni 2015

Volnogorskiy GOK, der Ukraine, hat der Hauptlieferant von Ilmenit für VSMPO-AVISMA immer gewesen. Bis heute haben die Parteien verwaltet Geschäftsbeziehungen zu bewahren. Im Jahr 2014 änderte Volnogorskiy meine Hände. Jetzt gehört das Werk zu den Vereinigten Staaten Mining and Chemical Company in der Ukraine. Abkommen für die Lieferung von Ilmenit neu verhandelt wurden. In der Zukunft kann das Volumen erhöht werden. Experten gehen davon aus, dass die Abhängigkeit von einzelnen Unternehmen des anderen sehr hoch ist, weil in der Verlängerung der Zusammenarbeit ist nicht verwunderlich. Laut Mikhail Voevodin, der Miteigentümer und Generaldirektor von VSMPO-AVISMA, unterzeichnete einen Jahresvertrag zwischen den Unternehmen. Die ersten Lieferungen von Ilmenit, ein Rohstoff für die Herstellung von Titan, wird im Juni beginnen. Die genaue Höhe der Versorgungs nicht abgedeckt ist. Mikhail Voevodin sagt jedoch, dass Volumen für die Durchführung des Programms im Jahr 2015 ausreichend sein wird.

Zuvor — bis zum September des letzten Jahres — und Irshansky Volnogorskiy Fabriken gemietet haben «Krim — Titan» Dmitry Firtasch. Ihre Lieferung ist fast 100% der Nachfrage seitens der AVISMA. Ukrainische Regierung verlängern nicht den Mietvertrag, so dass Bergbauunternehmen zu OGHK bewegt haben. VSMPO-AVISMA, während der Unterschied ist nicht als ein Vertrag mit einem Manager zuständigen Pflanzen geschlossen fühlte.

VSMPO-AVISMA verbraucht jährlich etwa 120 000 Tonnen Ilmenit. In diesem Jahr neben der Versorgung mit Rohstoffen Volnogorsk Anlage wird von dem australischen Unternehmen durchgeführt werden. Auch Ilmenit wird in den ukrainischen privaten Bergbau-Unternehmen erworben werden. In AVISMA sind Pläne im Jahr 2016 Volchansk Feldentwicklung in der Region Dnipropetrovsk auch. Die anfängliche Jahreskapazität der Anlage wird auf 20.000 Tonnen Ilmenitkonzentrat geschätzt. Bis 2021 wird erwartet, auf das Niveau von 50 000 Tonnen zu erhöhen. VSMPO-AVISMA Experten gehen davon aus, dass die ukrainische Leistungssteigerung in der Vergangenheit möglich ist. Allerdings ist es notwendig zu berücksichtigen, die Kosten von Ilmenit aufzunehmen — vielleicht ein Dritter Kauf mehr als nützlich erweisen wird. Derzeit enthalten AVISMA Hallen etwa 60 000 Tonnen Ilmenit. Im Falle der Stabilität der Ukrainian Versorgung ist möglich, das Volumen der Käufe zu erhöhen.

Experten sagen, dass, abhängig von der Versorgung mit Rohstoffen und die Qualität der Kosten von Ilmenit in der Region ist etwa 150−250 USD / Tonne. Eine Neuverhandlung des Vertrages und für AVISMA und Volnogorsk GOK ist eine Lösung optimal. Für russische Unternehmen andere Anbieter haben würde nicht teurer Beispiel kosten. Ukrainische Unternehmen ist, einen Käufer in einem so großen Volumen zu finden, wäre zu einfach.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)