Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Der Leiter der chinesischen Aluminiumindustrie wird in einem neuen Projekt zu investieren

12 Mai 2015

Einer von Chinas führenden Hersteller von Produkten aus Aluminium, wird das Unternehmen «Jilin Liyuan Precision Manufacturing Co.», in Xinbei, Liaoning neues Projekt zu implementieren. Konzentriert er sich auf die Herstellung von Teilen für Fahrzeuge hergestellt aus einer Aluminiumlegierung sein wird. Die Investitionen des Unternehmens belaufen sich auf 5 Milliarden. Yuan, oder 820 Millionen. USD.

Nach vorläufigen Berechnungen wird das neue Unternehmen Aluminium — Legierung, die ausreicht, um die Herstellung 1500 Autos und 10 Tausend. Tonnes von Profilen aus Aluminium tiefen Verarbeitung produzieren. Baubeginn für das Jahr 2015 geplant ist, wird die letzte Etappe bis zum Jahr 2018 umgesetzt werden.

Die Aktivitäten des Unternehmens umfassen die Herstellung und den Vertrieb von Aluminiumprofilen auf dem heimischen Markt. Ebenfalls Teil der Produktion wird exportiert. Diese Industrie — Aluminium — Profile in der Herstellung von Fahrzeugen eingesetzt. Es enthält auch eine Legierung aus Aluminium für die Herstellung von Kraftfahrzeugen und Containern, Motoren, Radiatoren und Teile von Körpern.

Eine andere chinesische Unternehmen, die Produkte aus Aluminium produziert und ist der zweitwichtigste Führer in China, die Möglichkeit gemeinsamer Aktivitäten mit «RUSAL» Corporation erwägt. Russische Riese will mit der Gruppe der «Hongqiao» zum Zwecke der Verarbeitung Aluminium zu kooperieren, einen Rahmen für den Austausch von Ideen und Interaktion zu schaffen hindeutet. Heute «Hongqiao» Group, befindet sich im Norden von China, macht viel Mühe zu verbessern und das eigene Geschäftsmodell zu transformieren. Ein weiteres Ziel der Gruppe ist es, nachhaltige Entwicklungsfragen bei der Verarbeitung von Aluminium. Mögliche Zusammenarbeit mit «Rusal» sucht nach dem chinesischen Hersteller sehr attraktiv, unter Berücksichtigung die fortschrittliche Technologie und die Erfahrung der russischen Gesellschaft. Darüber hinaus ermöglicht es die Zusammenarbeit der Parteien die inhärenten Vorteile des Individuums zu verbessern.

In den vergangenen sechs Monaten ist der Preis von Aluminium um 13% fiel. Da chinesische Hersteller versuchen, die Position von ihnen besetzten zu stärken. Bau- und Verkehrssektor verbraucht mehr als 50% des gesamten Aluminiums in China eingesetzt. So ist die Entwicklung dieser Branchen wird große Auswirkungen auf die Binnennachfrage haben.

Nach einem Treffen mit einer Delegation der «Rusal» Vertreter der Gruppe «die Hongqiao» berichtet, dass sie beabsichtigen, Beziehungen in Richtung «aus Aluminium und Strom Integration» und zur Stärkung der «Integration der Verarbeitung und Bergbau-Geschäft.» Diese Schritte werden dazu beitragen, die Position Chinas in der Aluminiumindustrie stärken und damit ein hohes Einkommen und langfristigen Wert für die Aktionäre zu generieren.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)