Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Im Jahr 2014 erhöhte Russland die Volumina der Export von Ferrolegierungen

23 März 2015

Durch die Bereitstellung von deutlich im Jahr 2014 statistische Daten, erhöhte sich das Volumen der russischen Exporte von Ferrosilicium. Im Vergleich zu 2013 Jahre Plus von 7,2% und erreichte das Niveau von 426 162 Tonnen gegenüber 397 738 Tonnen. Die Dezember Zahlen für die Ausfuhr von Ferrosilicium überschritten Ergebnisse im November 2014 in Höhe von 37 573 Tonnen. Silizium als desoxidierende und Legierungsmittel in der Herstellung von elektrischen, hitzebeständig verwendet wird, und Korrosionsstabilität, Federstähle. Es produziert Ferrosilicium in Lichtbogenöfen.

Die wichtigsten Verbraucher von russischen Ferrosilicium im Jahr 2014 waren die Niederlande. Volumes für den Export Ferro geschickt belief sich auf 116.835 Tonnen. Verglichen mit den Ergebnissen des Jahres 2013, als die Exporte auf 100.557 Tonnen belief, stieg die Zahlen von 16,20%. Auch war die Produkte in Richtung Japan in Höhe von 102 890 Tonnen, Türkei — 37 829 Tonnen und Südkorea — 68 526 Tonnen. verschifft Volumes in den Vereinigten Staaten, blieb stabil. Darüber hinaus für den Export hatte keinen Einfluss auf die Versuche der US-Regierung Antidumpingzölle auf die russische Produkte zu setzen. Ein positiver Aspekt ein starker Anstieg der Exportvolumen in Richtung Brasilien und den Niederlanden.

Die Dezember Zahlen für die Ausfuhr von Ferrosilicium waren etwas höher als die Ergebnisse der November, wenn die Zahl der abgefertigten Produktion das Niveau von 37.192 Tonnen erreicht. Die Exporte in die Niederlande, belief sich der Hauptverbraucher von Dezember bis 11 101 Tonnen. Im November betrug die Anzahl der gesendeten Ferro 8675 Tonnen, so hat sich das Wachstum 28% erreicht. Die anderen Hauptimporteure von Dezember 2014 waren in Japan wird die 9945 Tonnen benötigen, Indien — 2919 Tonnen, und Südkorea — 4428 Tonnen.

Export — Legierung mit niedrigem Kohlenstoff Ferrochrom- im Jahr 2014 um 10,5% erhöht im Vergleich zu 2013 216.849 Tonnen zu erreichen. Folglich beliefen sich die Ausfuhrmengen von kohlenstoffarmen Ferrochrom in 2013−196 216 Tonnen. Die Zahl der Exporte in Richtung Holland, Japan und China haben sich deutlich erhöht. Die Lieferungen in der Süd-Korea und der Europäischen Region haben sich deutlich verringert. Die Hauptabnehmer der russischen Ferrochrom- Niederlande begann im Jahr 2014. In dieser Richtung erreicht das Niveau der Exporte 75 928 Mill. T. Die durchschnittlichen Produktionskosten in diesem Fall war 2271,85 USD / Tonne. In Bezug auf die Indikatoren des Jahres 2013, als die Exporte einen Wert von 67 079 Tonnen erreicht, um 13,2% bessere Ergebnisse. Die Exporte von High-Kohlenstoff-Legierungen, verringerte sich auf dem Niveau von 129 685 Tonnen gegenüber 164 741 Tonnen im Jahr 2013 auf 21,3% zurück.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)