Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

"Electrozink" beschlossen, über die Pläne für das Jahr 2015

30 März 2015

«Electrozink», ein Teil von UMMC, in diesem Jahr beabsichtigt, sich mit einem leichten Anstieg der Produktion im Jahr 2014 die Produktionszahlen zu halten. Freisetzung von Zinkbarren von 1,96% im Vergleich zu 2014 auf ein Niveau von 55,782 Tonnen. Abgabe von Blei wird auf die Figuren im Jahr 2014 entsprechen. Erhöhen Sie war nur 0,11%, das Volumen erreichte das Niveau von 13,863 Tonnen. Die Umsetzung eines solchen Plans ist möglich, während die aktuelle wirtschaftliche Situation beibehalten wird. Laut Dmitri Binder, Chefingenieur «Electrozink» im Managementplan ist die Rückgewinnung von Zink aus Rohstoffen bis 1% im Jahr 2015 zu erhöhen. Somit würde die Extraktion von Zink aus Konzentrat 95% betragen. Für die Realisierung dieses Projekts werden einige Anstrengungen erfordern. Die Hauptaufgabe wird die strikte Einhaltung von Technologie sein, um ein Verschütten zu vermeiden.

Im laufenden Jahr ist geplant, das Volumen und die zurückgewonnene Blei von 81% auf 84% durch den Einsatz von Bleischrott für die Wiederverwertung zu erhöhen. Im vergangenen Jahr diese Strategie «Electrozink» nicht verwendet wurde. Ein weiterer Punkt entwickelte Plan — Die Verarbeitung der in den vergangenen Jahren Schlamm angesammelt.

Laut Eugene Poroshin, Direktor für Wirtschaft und Planung, in diesem Jahr der Verkauf von Waren «Electrozink» wird mehr als 4 Milliarden Euro. RUB. Das Ergebnis wird etwa 731 Millionen. RUB sein. In der Regel wird der Finanzindex 2015 390 Millionen. RUB mit einem Nettogewinn von 260 Millionen. RUB. Die Reparatur Fonds über 296 Millionen. RUB zugeordnet. Die Investitionen in Kapital Bau wird auf 185 Mio. betragen. RUB. Allerdings werden die wesentlichen Investitionen in eine Schwefelsäureanlage geleitet werden. Es ist geplant, zur Durchführung von Arbeiten volle Ausnutzung der Verbrennungsgase zu gewährleisten. Auch Maßnahmen geplant, um die ökologischen Hintergrund in Vladikavkaz zu verbessern. Dazu gehören die Stärkung der Baugrube, den Bau des Trockenturms und den Bau des Kellers unter dem Abgasrohr. Darüber hinaus bietet es für das Ende der Bauarbeiten im neuen Waschabschnitt.

Laut Igor Khadyka, Generaldirektor von «Electrozink», des Unternehmens ist die Hauptaufgabe ist es, die Kosten der Waren zu reduzieren. Dies wird Planwirtschaften von Indikatoren tehpromfinplana zu erhöhen. Um diese Ziele zu erreichen, wurde ein Aktionsplan zur Einsparung von Ressourcen ausgerichtet erstellt. Bereitstellung und Senkung der Produktionskosten, optimieren die Kosten der Leistungen der Vertragspartner.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)