Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Die Weltstahlproduktion stieg um 0,1%

7 Januar 2015

Im November 2014 Weltstahlproduktion um 0,1% im Vergleich zu Zahlen im November letzten Jahres erhöht. Durch die Anzahl von 131 Millionen für den Zeitraum von November dieses Jahres. Tonnen nach Daten, die von der «World Steel Association» gemacht. Ebenfalls in Übereinstimmung mit den verfügbaren Indikatoren für die Organisation nach Ansicht der führenden Stahlhersteller in China. rohen chinesischen Stahlvolumen betrug 63,3 Mio… Tonnen. Diese Zahl ist niedriger als im letzten Jahr um 0,2%. Japanische Hersteller erschmolzen 9,2 Millionen. Tonnen Stahl. Relativ zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr, ist dieses Ergebnis niedriger als 1,1%. Südkorea erhöhte sich um 5,5% seiner Leistung in Höhe von 5,9 Millionen. Tonnen.

Auch nach der Organisation Deutschland sank leicht das Niveau der Produktion gegenüber dem Vorjahr, ein Produkt, um 1,9% weniger freigesetzt wird. Volumina von Rohstahl belief sich auf 3,6 Millionen. Tonnen. Spanien hat die Zahlen um 1,9% reduziert, die Herstellung von 1,2 Millionen. Tonnen Stahl. Italien verringerte Produktivität um 13,9%, was auf 1,9 Mio. Euro. Tonnen. Frankreich hat die Ergebnisse des Vorjahres um 5,8% verbessert zu erreichen 1,4 Millionen. Tonnen.

Russische Hersteller haben die Vorjahreswert um 5,8% verbessert auf 5,8 Mio. Euro. Tonnen. Als Vertreter der Rohrindustrie Entwicklungsfonds für den Zeitraum von Januar bis Oktober dieses Jahres die Nachfrage auf 8,7 Mio. um 6,7% erhöht. Tonnen. Für 10mesyachny Zeitraum verringerte sich das Volumen der Ausfuhren in diesem Segment um 8%, die bis zu 1 Mio. Euro. Ton. Die Einfuhren fielen auf das Niveau von 0,561 Millionen. Tonnen, was einem Rückgang von 24,5%. Dieses Ergebnis wird auf die Reduzierung der chinesischen Lieferungen basiert. Aber auch in diesem Fall das Volumen 2011−2012 in der russischen Rohrproduktion in China 2-mal höher als der Fluss von Waren importiert. Jetzt leitet die Stiftung ihre Bemühungen auf den Schutz der einheimischen Produzenten. Es war auf Antrag des Fonds März 2014 Antidumpinguntersuchung über die chinesische Lieferung von Rohrprodukten begonnen.

Metallurgical Unternehmen in der Ukraine produziert 1,8 Millionen. Tonnen Stahl, die unter dem Vorjahresergebnis um 28,6% ist. Türkisch-Hersteller haben die Rate um 8,6% gesenkt werden, ein Niveau von 2,8 Millionen. Tonnen zu erreichen. Amerikanische Metallurgen verhüttet 7,2 Millionen. Tonnen, was 1,5% höher als im vorherigen Ergebnis. Brasilien erhöht auch seine Produktionskapazität. Die Stahlproduktion auf 2,8 Mio. um 2,4% erhöht. Tonnen.

Globale Indikatoren erhöhte sich um 3,5% gegenüber dem Vorjahr 2012, bis 1607000000 Euro. Tonnen. Indikatoren 2012 übertraf das Ergebnis des Jahres 2011 um 1,2% auf 1,548 Milliarden. Tonnen ein Rekordniveau erreicht.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)