Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

China verstärkt die Produktion und den Export von Stahlprodukten nach oben

2 Dezember 2014

Nach den Informationsdaten zur Verfügung gestellt von «World Steel Association» in Bezug auf die Produktion von Stahl im Oktober 2014 in diesem Zeitraum 65 Ländern, statistische Ergebnisse der Organisation, die entwickelte 136.700.000. Tonnen Stahl. Laut der Pressemitteilung der Organisation entspricht dieser Ebene zu den Ergebnissen der gleichen Periode des Vorjahres, obwohl bei den Oktober Statistiken über die gleichen WSA für das laufende und das im vergangenen Jahr die Produktion um 1,9% deutlich erhöht direkt verglichen. Die entstehende Differenz in Zahlen ist aufgrund Korrektur der Stahlproduktion im Jahr 2013 in China. Nach den Statistiken von WSA Mengen chinesischer Produkte erhalten einen Anteil von 65,1 Mio… Tonnen im Oktober letzten Jahres, weniger als im Oktober dieses Jahres um 3,7%. Doch nach der Überprüfung im vergangenen Jahr wurde festgestellt, dass das Problem wurde etwas höher als diese Zahlen, wie von der National Association of Chinese metallurgische CISA berichtet. Als Ergebnis zeigt WSA Patches eine Abnahme des Volumens von Rohstahl um 0,3% im Oktober dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr ergibt, aber Bände in der Zeit von Januar bis Oktober einschließlich überschreiten den gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr auf 2,1% in diesem Jahr auf 685,3 Millionen in Höhe von. t.

Da im vergangenen Jahr das Wachstum in der chinesischen metallurgischen Sektor um 8,7% aufgrund des WSA — aber wahrscheinlich ist diese Zahl etwas höher in der Tat — es ist möglich, eine gewisse Stabilität zu zeigen. In diesem Fall gibt es ein Problem in Form einer geringeren Nachfrage nach Stahl im Januar-Oktober des laufenden Jahres um 1,4% gegenüber dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr, mit dem der Rückgang allmählich erhöhen im Januar-August Rückgang der Nachfrage wurde nur 0,3%. Es besteht ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Verbrauch China zwingt die Exporte zu erhöhen — für den Zeitraum von zehn Monaten die Zahl der Metall aus dem Land exportiert belief sich auf 73,9 Millionen Tonnen, was 42,2% höher als im letzten Jahr ist… Das Ergebnis der Expansion der chinesischen Export-Unternehmen kann als ein scharfer Rückgang der Kosten von Stahlprodukten auf dem Weltmarkt zu betrachten. Im vergangenen Monat sank die durchschnittliche Stahlproduktion pro Tag in China, auf 2.177.000. Tonnen beträgt, während die Ergebnisse für September auf 2,25 Mio. Euro. Tonnen. Allerdings ist dieser Rückgang kaum ein neuer Trend — besser gesagt, es unter dem Einfluss war der APEC-Gipfel in Peking statt. Als Folge der Ereignisse der Pflanzen, die von der Hauptstadt in einer Entfernung von 200 km sind gezwungen war, seine Arbeit auszusetzen, um teilweise die Umgebung zu reinigen. Bereits ab Mitte November die Arbeit der Unternehmen wieder aufgenommen.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)