Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Japan eröffnet Joint Venture

17 September 2014

Japanische Unternehmen «Osaka Stahl» unterzeichneten eine Erklärung mit dem indonesischen Stahlunternehmen «Krakatau Stahl» auf der Schaffung eines neuen Joint Venture «Krakatau Osaka Stahl», in denen der Anteil der japanischen Unternehmen für 80% der Anteile entfielen, während die restlichen 20% gehören «Krakatau Stahl» zu. Die Investition in das neue Projekt ist etwa 200 Millionen. USD. Präsidenten der Unternehmen, die die erforderlichen Unterlagen, als sehr rechtzeitige Geburt des gemeinsamen Nachkommen unterzeichnet haben, die fortschreitende Nachfrage nach Stahl aus der Bauindustrie, die Generierung neuer Projekte. «Krakatau Osaka Stahl» wird im Industriegebiet der Küstenstadt Tsilegon, in Banten Provinz befinden.

Nach vorläufigen Berechnungen wird der Beginn des Produktionsprozesses im Jahr 2016 sein, mit der jährlichen Produktionskapazität zu erreichen 500 Tausend erwartet wird. Tonnen Stahl. Die Anfangsphase des «Krakatau Osaka Stahl» erfordern die Schaffung von rund 170 Arbeitsplätzen. Für «Osaka Stahl» Joint Venture ist der ursprüngliche Impuls für den Ausbau des Geschäfts in einer fremden Richtung — aber im Moment, eine solche Strategie in all des Landes Stahlsektor innewohnt. Der Leiter der japanischen Firma, Irvan Hakim, sehr optimistisch, ein weiteres Wachstum auf dem indonesischen Markt erwartet, und behauptet, dass die Entwicklung der Joint-Venture-Wette vielen Branchen, die in Lieferungen von Stahlprodukten interessiert sind.

Einer der japanischen Führer in der Stahlindustrie, das Unternehmen «Nippon Steel & Sumitomo Metal Corporation», zusammen mit dem führenden indischen Firma «Tata Steel» im Bundesstaat Jharkhand, Stadt Jamshedpur, Indien, eröffnete das Unternehmen «Jamshedpur kontinuierliche Glüh- & Processing Company Private Limited», auf die Herstellung von Automobil-Stahlblech konzentriert. im Mai 2014 Ausgabe des Testprodukts des Jahres übernahm die volle jährliche Produktionskapazität der Anlage die Produktion von 600 Tausend Tonnen Metall-Produkten. Durch die Produktionsmittel sind die Glüh- und Verarbeitungslinie. Im Katalog der Pflanzenprodukte — hochfeste Stahlblech und andere Arten von kaltgewalzte Bleche für die Automobilindustrie entwickelt.

Die Vereinbarungen des Joint Venture Anfang 2011 unterzeichnet wurden, der Präsident der neuen Gesellschaft der Vertreter der «Tata Steel» wurde, legen der Vizepräsident an den Vertreter von «Nippon Steel & Sumitomo Metal Corporation» bekommen hat.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)