Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

«ArcelorMittal» bietet neue Produkte

29 September 2014

Einer der führenden Stahlindustrie, das Unternehmen «ArcelorMittal», wurde eine Quelle von aktualisierten Bereich von Stählen für die Automobil Bereich, geeignet für eine spürbare Gewichtsersparnis für erhöhte Sicherheit. Als Ergebnis der Forschungs Unternehmen der Branche Bereich von hochfesten Stählen wurde die Kaltumformung entwickelt, bis zu 20% zu leichteren Transporteinheiten führt, die gleichzeitig die Bereitstellung und die Emissionen zu reduzieren. Produktionsstätte für die Herstellung von Produkten «Fortiform» Belgien Kessales und Gent dienen. Die Zeile «Fortiform» in der Lage, größere Absorption von Energie im Falle eines Unfalls, während eine geringere Dicke des Stahls hat, die die Verwendung dieser Produkte in der Automobilstrukturteilen ermöglicht, einschließlich der vorderen und hinteren Elemente sowie der zentralen Säule.

Heute «Fortiform» umfasst die drei Marken, von denen die erste, «Fortiform» 1050, es wurde bereits für die Schweißbarkeit und Formbarkeit von weltweit Hersteller von Automobilprodukte und vollständig den von ihnen zugelassenen getestet. Die erste Serie von Motoreinheiten mit «Fortiform» wird im Jahr 2017 fertig sein. Briefmarken «Fortiform» 1180 und «Fortiform» 980 wird in der Herstellung einer breiten vermutlich in 2014−2017 Jahren ins Leben gerufen werden.

Nach Angaben des Unternehmens bis heute eine ganze Reihe von Stahlunternehmen führen die Arbeiten an der Schaffung neuer Marken von Produkten für die Automobilhersteller, die Energieeffizienzanforderungen erfüllen. Allerdings hat sich die einzige «ArcelorMittal» erfolgreiche Ergebnisse erreicht, indem eine Leichtbaustähle entwickelt, die mit Aluminium konkurrieren können, die bei der Herstellung von leichten Automodelle verwendet. Das Unternehmen veröffentlicht die neueste von ihren Experten gemacht Entwicklungen auf dem Gebiet der Herstellung von Stählen mit hoher Festigkeit, das Chassis Gewichtsreduzierung Pickup bietet ¼ fast. Aktuell «ArcelorMittal» leitet die Entwicklung von zwei möglichen Lösungen im Bereich der Stahl-Leicht, von denen das erste, das Gewicht einer Aufnahme von 23% zu reduzieren (etwa 174 kg) aufgrund der Substitution des Rahmenmaterials, Kisten und andere Gegenstände. Die Menge an CO2-Emissionen bei gleichzeitig um ca. 14 g / km zu verringern. Die zweite Möglichkeit, nach Meinung von Experten des Unternehmens, ist in der Endphase.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)