Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

MMK verkauft Eisenerz Kulmyakovsky Website

27 August 2014

Ändern ihrer Strategie Magnitogorsk Metallurgical Combine, die nicht mehr auf die Erhöhung der Rohstoffbasis fokussiert ist, gab den Anstoß für den Verkauf von Eisenerz Kulmyakovskogo Ort. Sein Erwerb des Mähdreschers im Jahr 2011 war die Produktion der eigenen Rohstoffe zu gewährleisten. Allerdings ist die Ablehnung der zuvor erarbeiteten Strategie Analysten wenig überrascht — den aktuellen Zustand der Wirtschaft gegeben, haben die Unternehmen wenig Interesse gezeigt Investitionen in die lang laufenden Projekten zu machen.

12. August Der Verwaltungsrat beschlossen, Magnitogorsk kombinieren den Verkauf von LLC «Kulmyakovskogo» zu machen, der Lizenzinhaber für die Entwicklung von Eisenerz Kulmyakovskogo Gebiet in der Region Tscheljabinsk. Die Anschaffungskosten von Land durch CMI im Jahr 2011 auf der Auktion aufgekauft belief sich auf 25 Mio. RUB, während die berechneten Ressourcen seiner nicht allzu beeindruckend — P1-Kategorie bilden sie 20 Millionen Tonnen und die Kategorie P2 60 Millionen Tonnen… Auch mit der Bestätigung der P1-Kategorie angesichts der jährlichen Erz Verbrauch in Höhe von 18 bis 19 Millionen. Tonnen Grundstück Reserven wurden für das Jahr erschöpft.

Vertreter des Unternehmens weigern sich, die Entscheidung zu diskutieren, und wies darauf hin, dass die Verhandlungen über den Verkauf im Moment noch im Gange ist, und geben keine Erklärung in Bezug auf die Umsetzung anderer Vermögenswerte. MMK, selbst den Rohstoff gelangen, ist nur 19%, der Rest der «Metalloinvest» von ENRC zu kaufen und damit für eine vollständige Füllung der Rohstoffbasis und wurde Kulmyakovsky Ort gekauft. Strategie des Unternehmens geändert Ende 2012 und der neue Entwicklungsplan bis 2022 berechnet auf, berücksichtigt nicht den Kauf von Rohstoffanlagen eine Priorität.

Aufgrund der eher konservativen Haltung, negiert langfristige Projekte und Investitionen in ihr Unternehmen, und ignoriert die hohe Rentabilität des Eisenerz-Sektor, der die Differenz zwischen den Kosten für Rohstoffe und den Endpreis von 35−40% zu liefern vermag. Nach Angaben Daten CME Erz Kosten in Tianjin mit einem Eisengehalt von 62% im Juni wurde im August 89 USD pro Tonne, das ist ein Rekordtief von fast 2 Jahren auf das Niveau von 93,75 USD pro Tonne gesprungen ist. Wenn Sie die Versprechungen der Analysten «Goldman Sachs», die diesjährige Erz kostet 106 USD / Tonne glauben, aber im nächsten Jahr wird der Preis auf 80 USD fallen. Anhaltend Low-Cost-Stahl, zusammen mit Bedenken hinsichtlich der Wiederherstellung im Falle einer neuen Krise würde den Konservatismus von Metallurgen erklären.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)