Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Iran nahm den 19. Platz in der Herstellung von Aluminium

2 Juni 2014

Nach Angaben von IMIDRO Informationszentrum der Vereinigten Staaten Geologische Dienst von Iran ist in der Liste der wichtigsten Hersteller von Aluminiumbarren, bis drei Plätze in der Rangliste in Bezug auf 2011, um Platz 19 heute zur Verfügung gestellt, während die Französisch Hersteller schlagen. Und die Produktionskapazität des Iran in der Branche weiter wachsen. Insbesondere beteiligt im Fall der erfolgreichen Realisierung der Projekte wird er in der Lage sein, in Bezug auf Oman zu überholen, 18e im Jahr 2012 nehmen, nahm der Iran einen 20. Platz bis zum Ende des laufenden Jahres. Wenn der Iran grünes Licht für die Produktion von Aluminiumbarren Deutschland erfolgreich ist, wird er den 17. Platz unter den weltweit führenden Unternehmen zu bekommen.

Statistische Daten zeigen, dass die Produktion von Ingots in Iran um 4% gegenüber dem Vorjahr im Jahr 2013 erhöht und belief sich auf 350 Tausend Tonnen ein Ergebnis. Im Iran verbindet die wichtigsten Produktionsmengen auf der Anlage «Iralko» fallen (Zentral Provinz Arak), «Hormozal» und «Al-Mahdi» (Hormozgan). Derzeit wird ein Projekt für den Bau einer neuen Aluminiumproduktion Dzhadzhrome Provinz Nord-Chorasan, die jährliche Produktionskapazität wird auf 36 Tausend Tonnen Aluminiumbarren, Aluminiumwerk in der Provinz Khuzestan geschätzt, in Masjed-Soleiman, deren Kapazität wird 175.000 Tonnen betragen, und der Süd-Pflanze, wo die Produktionskapazität wird voraussichtlich 276.000 Tonnen zu erreichen. Erhöhung auf 1,5 Millionen. Tonnen pro Jahr nach vorläufigen Berechnungen der gesamte jährliche Produktionskapazität von Iran bis zum Jahr 2018 werden etwa 975 000 Tonnen Goldbarren, und im Jahr 2025 sein.

Im Großen und Ganzen nach Informationen «Internationale Aluminium Institut» Welt Verhüttung von Aluminium nach dem April dieses Jahres erhöhte sich auf 3.904.000 Tonnen, eine Zunahme im Vergleich zu 145.000 Tonnen im Vergleich zum Vorjahr. wenn im Vergleich zum April jedoch das Volumen mit dem Vormonat, sei darauf hingewiesen, dass die Produktion von Aluminium auf dem Weltmarkt von 161 000 Tonnen fiel. Im Jahr 2014 Experten «Bernstein Research» Vorhersage der Bildung von Metallmangel trotz der Tatsache, dass in den letzten 7 Jahren wird der weltweite Markt einen klaren Überschuss erleben. Allerdings erwarten Analysten, dass Metallhersteller nach und nach seine Rentabilität wiederherzustellen, trotz der Tatsache, dass es jetzt fast Null, auch auf Kosten von Aluminium über 1850 USD / Tonne.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)