Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Blei in Lippenstift - schnellste Weg, um Unfruchtbarkeit

7 Mai 2014

Der Wunsch, das schöne Geschlecht zu gefallen ist so groß, dass manchmal im Namen der Schönheit, sie sind bereit, ihre Gesundheit zu opfern nicht nur, sondern auch für künftige Nachkommen. Für kosmetische Produkte können sehr gefährliche Giftstoffe enthalten, die die Entwicklung des weiblichen Körpers Unfruchtbarkeit auslösen. Zahlreiche Studien haben einen unabhängigen Labors auf der ganzen Welt gefunden haben, dass viele, auch einige teure kosmetische Produkte enthalten in ihrer Zusammensetzung sehr gefährlichen chemischen Bestandteile und Schwermetalle ist. Beispielsweise ein Lippenstift, ein Rohr, das in jeder Frau Hand notwendigerweise vorhanden ist, ist häufig der Gehalt an Blei und seinen Verbindungen. Eine solche gefährlichen Präsenz als regelmäßige Verwendung eines Rohres aus Lippenstift kann nicht nur allergische Reaktion oder Herzerkrankungen verursachen, und Erkrankungen des Gefäßsystems. In einigen Fällen ist es der hohe Gehalt an Blei in den weiblichen Körper Gesundheit Profis mit Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfähigkeit und die Unfähigkeit der Geburt bis zum normalen gesunden starke Kinder zu gebären direkt verbunden sind und zu geben. führen Außerdem in vielen Branchen Fondant Proben verschiedener Hersteller ergeben, die gefährliche Stoffe wie Cadmium, und Triclosan. Das Vorhandensein von Triclosan, die vom Hersteller von kosmetischen Produkten als Konservierungsmittel verwendet wird, die Lebensdauer des Lippenstifts zu verlängern, provoziert die Entwicklung von schweren Formen von Herzerkrankungen, und verursacht eine Fehlfunktion des Bewegungsapparates. Auch gefährliche Substanz wirkt sich auf das Funktionieren des weiblichen Körpers, zusätzliche männliche Hormonproduktion zu definieren. Dieses Problem mit dem Menstruationszyklus Störungen zusammenhängt, die Aktivierung des Haarwuchses in einigen Teilen des Körpers und Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit auslöst. Einige kosmetische Unternehmen haben einen Aufschrei gegen eine solche enttäuschende Ergebnisse zum Ausdruck gebracht, ihren Mangel an Vertrauen unter Berufung auf mit den Worten, dass die Wissenschaftler stellen Experimente an Tieren, deren Reaktion auf die Einwirkung von Chemikalien durch die Wechselwirkung des Toxins aus dem Körper der weiblichen Hälfte der Menschheit aus. Ob Sie es glauben oder nicht, die Schlussfolgerungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft — eine private Angelegenheit, aber zu denken, dass es wert ist. Es ist unwahrscheinlich, dass in regelmäßigem Kontakt mit dem Blei oder andere giftige Chemikalien trägt viel zum vollen Leben und gute Gesundheit.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)