Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Blei: Metalldefizit wird auf dem Weltmarkt zu beobachten

28 Mai 2014

Nach Angaben der «Internationalen Blei und Zink-Studiengruppe» zur Verfügung gestellt, seit Anfang 2014 gibt es ein Defizit von Blei auf dem Weltmarkt, dessen Volumen sich im Januar belief sich auf 31.000 Tonnen, während im Überschuss des Metalls im vergangenen Jahr bis 5000 Tonnen betragen. Nach Schätzungen Volumen von raffiniertem Metall-Schmelzen Analysten erreichte die Marke von 887.000 Tonnen, wird das Volumen des Verbrauchs für 918.000 Tonnen entfielen.

Das Unternehmen Analysten «BNP Paribas» deutet darauf hin, dass die Kosten pro Führung bis zum Ende dieses Jahres auf 2.500 US-Dollar pro Tonne zu erhöhen, mit einer Steigerung von dieser Ebene wird nicht aufhören. Darüber hinaus gibt es Gutachten, dass die Nachfrage nach Blei um 5% im Jahr 2014 steigen wird, wird diese Zahl im Jahr 2015 um 5% zu erhöhen. Als Vertreter der analytischen Dienstleistungen festgestellt, im Jahr 2014 wird es einen leichten Überschuss an, dass aufgrund der begrenzten Angebot zu einem bedeutenden Defizit wachsen wird. Trotz der Tatsache, dass die Führung selbst ist nur ein Nebenprodukt bei der Gewinnung anderer Metalle und der Industrie erhalten werden, nachteilig auf die Produktionsumweltprobleme bewirken kann es gezielte Herstellung erfordern.

Im vergangenen Jahr war ein Rekordjahr für die Einfuhr von Blei in den USA — einschließlich Legierungen, sein Volumen auf 496.000 Tonnen betrug, um 41% den Vorjahreszahlen aus der gleichen Zeit überschreitet oder um 144 Tausend Tonnen. Nach Angaben der Gruppe «ILZSG» zur Verfügung gestellt, belief sich das Volumen der Netto-Importe auf etwa 20% des Gesamtverbrauchs des Metalls in den USA. Während dieser Zeit waren Batteriehersteller bereit raffiniertes Blei zu unglaublichen Preisen zu kaufen, die steigende Nachfrage nach Automotive-Produkten gegeben, so dass der Markt führen ein Defizit entsteht. Wenn man sich die Zahlen anschauen, dann im Jahr 2013 in Bezug auf die Nachfrage von raffiniertem Blei stieg um 4,5% auf 22 Tausend Tonnen die Versorgung übersteigt.

Ende April hat das Unternehmen «Shanjin Silver & Blei Co., Ltd», China, die Errichtung einer neuen Anlage zur Herstellung von Blei. Bauunternehmen, deren Jahreskapazität beträgt 100.000 Tonnen, wurde etwa 4 Jahren durchgeführten Investitionen in das Projekt beliefen sich auf mehr als 200 Millionen. Dollar. Das Hotel liegt auf dem Gebiet einer neuen Anlage, AR Innere Mongolei, Grafschaft Balintszo, und seine Macht wird auch zu erhalten Zink und Kupfer entwickelt. Nun ist das Unternehmen an das Netz angeschlossen ist, wartet die Ausrüstung für die Inbetriebnahme.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)