Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Titan - die Ursache für das Wirtschaftswachstum in der Region Swerdlowsk

30 Dezember 2013

Sobald die größte Anlage der Welt besuchen, um die Produktion von Titan, Wladimir Putin öffentlich angekündigt, die Einrichtung einer Sonderwirtschaftszone, im folgenden als «Titan-Tal». Das vorgeschlagene Projekt ermöglicht Russland eine führende Position bei der Herstellung von strategischen Material zu sichern und die Entwicklung einer Reihe von wichtigen Bereichen der Wirtschaft beitragen.

Heute «Titan-Tal» — eine Zusammenarbeit von inländischen Unternehmen «VSMPO-AVISMA» (Russland) und die Aerospace Corporation «Boeing Ural Herstellung» (USA). Bereits erwähnt die russische Korporation ist in der Herstellung von Titanschwamm, sowie alle Arten von Halbfertigprodukte aller Arten von Titanlegierungen beschäftigt und zu diesem Zeitpunkt ist der größte Lieferant von Komponenten für die internationale Flugzeugunternehmen — «Airbus» und «Boeing».

Das Unternehmen verlassen sich ganz auf die Tatsache, dass die Rate auf dem Titan völlig gerechtfertigt. So Prognosen nach dort VSMPO Titan Konsumwachstum in der Luftfahrtindustrie für die 5-Th% (in quantitativer Hinsicht — ist mit 85 Tausend Tonnen). Das ist, weil die neuen Composite-Flugzeuge anstelle von 2 Tonnen so viel wie zwanzig Tonnen Titan erfordern. Interessanterweise kann dieses Material leicht gute Verwendung in anderen Bereichen zu finden, so können leicht Schiffbau sein, Nuklearindustrie, nicht der Verkehrstechnik und der Medizin.

Eine solche vielversprechenden Aussichten sind bereits zu denken, über die große Erweiterung der Rohstoffbasis gezwungen. Traditionelle Anbieter ist die Ukraine, aber in letzter Zeit auch Ilmenit in Sri Lanka gekauft.

Die bemerkenswerte Tatsache, dass «Titan-Tal» erfordert Maschinenbauer, Hersteller von Baustoffen und innovative Unternehmen, wie das Gebiet der Sonderwirtschaftszone ist geplant, 50 große Unternehmen zu beherbergen.

Mit der Unterstützung der Landesregierung, im Gebiet der «Titan-Tal» ist geplant, ein Joint Venture mit der japanischen Firma «Mitsubishi» für die Herstellung von geeigneten Ausrüstung für die Pflanzen zu organisieren, der den Müll zu verbrennen. Bis zum Jahr 2016 ist das neunte Jahr auch ein Ausstellungszentrum, ein Business-Inkubator, ein Ausbildungszentrum und, natürlich, ein Wohndorf zu schaffen geplant. Kurz gesagt, die «Titan-Tal» wird das Hauptinstrument für die Modernisierung des Ural Industrie sein.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)