Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Kupfer Hülle und Fülle

11 Dezember 2013

Am Ende dieses Jahres das Ereignis geschah etwas Unerwartetes, das erste Mal in den letzten paar Monaten ab dem Beginn des Jahres Vorschläge für die Lieferung von Kupfer überschritten die Nachfrage nach dieser Art von Produkten auf dem Markt von Kupferprodukten. Bis Ende November nach Meinung von Experten die Herstellung des Materials hat 1,8 Millionen Tonnen überschritten, während der nur 1, 79 Millionen Tonnen dieses Commodity-Produkte war implementieren. Dieser Trend hat sich für etwa einundzwanzig Tonnen überschüssiges Material auf dem Markt, die Bildung von Nichteisenmetallen provoziert, ist wichtig. Darüber hinaus ist ein ähnliches Phänomen wurde in den letzten Monaten zum ersten Mal Experten beobachtet.

Früher auf der Metall-Austausch wird ständig das Fehlen einer einzigartigen Material beobachtet. Da Kupfer sehr beliebt ist sowohl in Form von Fertigprodukten, als auch im Rahmen von komplexen Strukturlegierungen. Daher steigt die Nachfrage nach Rohstoffen mit einer Reihe von High Performance und einzigartige Betriebsparameter ständig. Zu Beginn dieses Jahres das Defizit von Kupferprodukten belief sich auf etwa fünfundvierzig Tausend Tonnen. Obwohl aus Gründen der Objektivität, sei darauf hingewiesen, dass im gleichen Zeitraum, das Defizit des Materials war viel höher als im letzten Jahr. Die Differenz zwischen den beiden berechneten Abständen von fast 520 Tonnen.

Daher Verringerung der Kupfermangel und überschüssiges Material das Niveau der Produktion nähert es war ganz klar für eine lange Zeit gesehen. Immerhin sinkt die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Metallmarkt dieses Produkt ständig. Jetzt ist der kritische Moment, wenn die Produktion immer noch weiter zu kommen und die Nachfrage übersteigt. Die wichtigsten Teilnehmer einer solchen raschen Entwicklung von Kapazitäten bei der Herstellung von Kupferprodukten Stahl wie China und Brasilien, zusammen mit einigen afrikanischen Ländern.

In Chile, die ein Führer vielen Jahren in der Produktion von Kupfer hat für, im Gegenteil, eine solche Freigabe von Waren leicht gesunken. Der gleiche Rückgang war in Indien, Japan und in den skandinavischen Ländern zu beobachten.

Die aktuelle Situation am Kupfermarkt betroffen sind nicht nur die produzierenden Länder, sondern auch internationale Organisationen (ICSG), entworfen, um das Problem zu regeln. Daher hat die Tradition Seminare und Foren wurden Betrieben, in denen Akteure die wichtigsten Probleme der Branche zu diskutieren und kommen, um einen Ausweg aus der Krise zu bieten. Diese Workshops bieten die Möglichkeit, nicht nur Lieferanten und Verbraucher miteinander zu kommunizieren, aber auch ihre Probleme zu Regierungsvertretern zu identifizieren.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 233-21-42
E-mail:
Skype: sanatasun

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)