Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Russische Platin erhielt noch eine Lizenz, die umstrittene Nickel-Lagerstätte zu entwickeln

13 August 2013

Region Krasnojarsk, Russische Föderation. Letzte Woche (9. August dieses Jahres) «Rosgeolfond» Lizenz wurde im Namen von «Artel Amur» (Teil der Gruppe «Russische Platin» Unternehmen), Recht zur Führung der Organisation verwenden, um den Untergrund südlichen Teil der Nickel-Lagerstätte Norilsk-1 registriert. Dieses Dokument wurde von der Gesellschaft gemäß Absatz 1 des Artikels 10.1 des Gesetzes der Russischen Föderation «Über die Bodenschätze» sowie auf der Grundlage der Verordnung der Regierung von EFR vorgesehen № 1302-r 07.24.13 über die Ergebnisse des Angebots gehaltenen 15.06.2012 in der Landeshauptstadt datiert. Es wird darauf hingewiesen, dass die Lizenz wurde von der Ordnung der Bundesanstalt für Subsoil Nrn. 674 von 02/08/13 formalisiert.

Zuvor berichteten russische Medien, dass bei der Entwicklung des südlichen Abschnitt von Nickel-Lagerstätten von Norilsk-1 Inhaber der Rechte Extraktion auf dem Objekt Ressource fördert es in Höhe von 78 Milliarden Euro. Rubeln in die Arbeit zu investieren. So ist in den Bedingungen des Wettbewerbs wurde angewiesen, dass die erste Finanzspritze in die Mine auf dem Niveau von 58 Milliarden Euro. Rbl sein sollte. Darüber hinaus hat das Unternehmen auf der Grundlage des Vermögenswerts gehören, müssen auch alle modernen Anforderungen und Industrie- und Umweltsicherheitsstandards erfüllen. Insbesondere muss die Umwelt Schwefelemissionen in sie nicht den Wert von 40 kg pro Tonne produzierten Basismetalle nicht überschreiten.

Es ist auch bekannt, dass die Zeit der Nutzung von mir oben erwähnt wird etwa 60 Jahre. Eine zukünftige Volumen der Commodity-Produkte im Bereich produziert wird auf 60 Milliarden Euro. Rubel pro Jahr (dh 2,3 Billionen. Rubeln für die gesamte Dauer der Feldentwicklung) geschätzt. Steuern, Zölle und Steuern, die den lokalen und föderalen Budgets während dieser Zeit gehen, überschreiten 858.000.000.000. Rubeln (dh 37% des Gesamtwerts der Warenprodukte). In der Region Krasnojarsk wird mehr als dreitausend neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

In der «russischen Platin» für Informationen über den Erhalt einer Lizenz positiv reagiert (wegen der Nickel-Lagerstätte Streitigkeiten haben mehr als ein Jahr gedauert). Allerdings glauben einige Analysten, dass in der aktuellen Situation auf dem Weltmarkt für Nichteisenmetalle neue Inhaber der Rechte die «Norilsk-1» zu entwickeln, werden nicht im Rahmen des Projekts werden. «Trotz der Tatsache, dass der Preis für Nickel um ein paar Prozent in jüngster Zeit erhöht hat, bleibt die Marktsituation für große Investitionen ungünstig. Daher MMC «Norilsk Nickel» (nämlich er Rivale «Artel» spielte im Wettbewerb um den Vermögenswert) kann auch auf die Chance, verlassen sich auf Widerruf der Lizenz eines Konkurrenten zu warten «- sagen Experten.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)