Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Überschüssiges Zink in den Weltmärkten fiel

22 August 2013

Wie die Statistik «Internationale Blei und Zink-Studiengruppe» (einer zwischenstaatlichen Organisation die Gruppe der großen Betreiber führen den Markt darstellt, und Zink aus 28 Ländern) auf den globalen Handelsböden bildeten einen gewissen Überschuss an raffiniertem Zink in der ersten Hälfte dieses Jahres insgesamt 44 Tausend. Tonnen. «Es ist eine anständige Menge, aber die oben genannte Zahl ist deutlich weniger als vergleichbare Zahlen für das vergangene Jahr," — kommentierte den Bericht von Vertretern ILZSG.

Daran erinnern: auf zuvor veröffentlichte statistische Informationen über die «Internationale Blei und Zink-Studiengruppe», in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres die Zinküberschuss der Welt das Niveau von 157.000 Tonnen erreicht… Experten sagen, dass die gesamte Produktion von raffiniertem Metall im Berichtszeitraum einen Wert von 6.252.000 erreicht. Tonnen, während die Nachfrage nach ihr zu 6.095.000 betragen. Tonnen.

Als Analytiker «Forschung und Märkte», in den nächsten fünf Jahren die globalen Zinkmarkt wird voraussichtlich wachsen um 4,4%, während die Gesamtkapazität des Metallmarktes in finanzieller Hinsicht (ihrer Meinung nach — bereits im Jahr 2018) — vorhersagen 34400000000 $ erreichen. Dollar. Aus Expertenaussagen, dass die ständige Zunahme der Nachfrage nach diesem Rohstoff für die Herstellung von verzinktem Stahlkonstruktion Bereich verwendet wird, die Nachfrage für das Gießen von Zink und Zinklegierungen für die Bedürfnisse der Automobilindustrie, sowie Investitionen Infusion in die Infrastruktur großen Volkswirtschaften in Zukunft die wichtigste Stütze für die Entwicklung sein wird, von Industrie. Allerdings warnen Experten, dass die Hersteller von Zink in der Zukunft mit negativen Faktoren wie steigende Kosten für Strom und der ständige Wunsch der Wettbewerber Produktionskosten konfrontiert werden zu verringern (und damit seine Qualität zu verbessern).

Inzwischen entwickelt sich die aktuelle Situation auf dem Markt in der Zn weniger optimistischen Ton als positiv gesinnten Analysten deuten. Vor kurzem wurde berichtet, dass die belgische Mining Corporation «Nyrstar», die der weltweit größte Hersteller von Zink in der ersten Hälfte dieses Jahres der Welt ist, im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2012, die Freisetzung von Zink 4% reduziert (bis zu 519 ths. Tonnen). dass für die erste Hälfte dieses Jahres, die gesamte Produktion von Roh-Zink in Russland, im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2012 verringerte sich um 6,1%, wie für die russischen Hersteller. Erst im Juni 2013 gegenüber Juni 2012 entspricht die Gesamtzinkproduktion fiel um 13,2% auf dem Land, und im Vergleich zu Mai 2013 — um 11,2%.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (905) 270-13-45
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)