Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Journalisten der New York Times berichtet über russische Titan

10 Juli 2013

Journalisten einer der einflussreichsten Medien der Welt — die amerikanische Zeitung «The New York Times» — in einem kürzlich erschienenen Artikel erzählt Leser über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Titanversorgung beiden Rivalen in der gestrigen «Cold War» — Russland und den Vereinigten Staaten. Wie in diesem Material erwähnt, leichte Flugzeuge Korporation «Boeing» notwendig zum Erhalt eines russischen Titan im Werk «VSMPO-AVISMA» produziert zu produzieren.

Laut dem Journalisten Andrew Kramer, in der «Boeing» jeden dritten Gang setzt Titan, in Russland veröffentlicht. «Aber in den nächsten Jahrzehnten zu kaufen» geflügelten Metall «in diesem Land sollte mehr als 18 Milliarden. Dollar ausgegeben werden. Die Partnerschaft zwischen den Parteien ist so weit fortgeschritten, dass auch heute gemeinsame russisch-amerikanische Studien von Titanlegierungen halten. Darüber hinaus entwickeln ein Team von erfahrenen Experten in Moskau 1400 Menschen neue Modelle der Rümpfe und Flügel. Der Erfolg der Titan-Produzenten und eine solche Zusammenarbeit können die russischen Luftfahrtindustrie erheblich dazu beitragen, die harte Zeiten erlebt. Im Gegenzug profitiert das Unternehmen «Boeing» auch von dieser Kooperation kann nicht über alle anderen Partnerschaften aviagiganta Programme mit ausländischen Kollegen gesagt werden. So zum Beispiel Flüge von geflügelten Maschinen «Dreamliner» -Serie haben vor kurzem ausgesetzt, deren Betrieb Experten als unsicher, da die festgestellten Probleme in den Batterien hergestellt in Japan «- sagte seinem Publikum einer der Autoren der New Yorker Ausgabe. «Die Verwendung von Titan aus Russland — eine große strategische Entscheidung. Dies reduziert die Kosten von Flugzeugen, sowie ermöglicht es, ihr Gewicht erheblich zu reduzieren, was die Wettbewerbsfähigkeit der Produktion «Boeing» auf Kosten einer deutlichen Reduzierung der Flug die Kosten erhöht — der Artikel sagt.

Laut Mikhail Voevodin, der Mitinhaber der Anlage «VSMPO-AVISMA», in Russland produziert mehr als ein Drittel aller Titankomponenten für zivile Luftfahrzeuge «, die Boeing», während es gibt Details, die nirgendwo sonst auf der Welt nicht verfügbar sind.

Collaboration «Boeing» und russische Experten begann eine lange Zeit, und nicht nur auf den Handel mit Titan beschränkt. In den frühen 90-er Jahren des letzten Jahrhunderts, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, das Unternehmen «Boeing» (mit Unterstützung der US-Regierung) hat in Moskau Innovation Design-Abteilung geschaffen. Nach Ansicht der Amerikaner, wurde dies getan hochqualifizierten russischen Ingenieure der Luft- und Raumfahrt und Raketentechnik zu unterstützen, die ohne Arbeit waren zu dieser Zeit.

Heute «VSMPO-AVISMA» — führendes Unternehmen für die Herstellung von Titan in der Welt. Das Unternehmen verkauft seine Produkte nicht nur «Boeing», aber auch viele andere Metalllieferungen an Großverbraucher (seit der russischen Militär-Industrie, darunter einige der größten Flugzeughersteller ein internationaler Markt- und endend mit medizinischen Implantaten Hersteller).

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)