Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Verwendung von Cookies. Mehr über unsere Cookie Politik.
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück. Kostenlos!

Zinkpreise auf den Weltmärkten sind stabil

19 Juni 2013

Trotz der geringfügigen Änderungen in den Börsennotierungen von den großen Bühnen globalen Ressourcen Handel sind in der Regel die Zinkmarkt bleibt stabil: der durchschnittliche Preis des Metalls mit sofortiger Zahlung und Lieferung in den vergangenen Monaten von US reichte 1815−1869 $ pro Tonne.

Inzwischen, nach der London Metal Exchange und der Shanghai Futures Exchange, die Aktie Bilanz von Zink Lieferanten beginnen zu sinken (die traditionell führt zu einem progressiven Ressourcenkosten). Aber während der Weltmarkt weiterhin noch einen Überschuss des Metalls zu fühlen.

Laut Statistik im ersten Quartal dieses Jahres lag die weltweite Produktion von Zink Nachfrage von 141.000. Tonnen, und wie einige Analysten prognostizieren, im Jahr 2013 wird diese Zahl auf 94% zu erhöhen (bis zu 273 ths. Tonnen). Experten sagen: «In naher Zukunft wird erwartet, dass die Nettoproduktion von Zink (fast 10%) weltweit zu erhöhen, werden nicht durch eine entsprechende Zunahme des Verbrauchs unterstützt.» «Und die meisten der Kreditvergabe an den chinesischen Hersteller des Metalls gehört in einen solchen Wechsel der Zahlen» — sagen Profi-Spieler auf dem Markt.

Inzwischen Gutachten über die unmittelbaren Aussichten des Zinksektor Ausgaben. Zum Beispiel wurde berichtet, früher, dass China in naher Zukunft plant für Zink auf dem heimischen Markt, um künstlich die Nachfrage ankurbeln. Um das zu erreichen wird dies die chinesische Regierung, die von Finanzinvestitionen in der Industrie der westlichen und zentralen Provinzen und den Stand der Entwicklung des Verfahrens der Maschinenbau und die Automobilindustrie in China, wo die Ressource in der Nachfrage ist bei der Herstellung von Stahlprodukten mit hoher Wertschöpfung. «Diese Maßnahmen werden dazu beitragen, deutlich die Nachfrage nach Zink erhöhen, die für ihre Überproduktion kompensiert» — sagen die Vertreter der chinesischen Behörden.

Auch nicht eine Erhöhung der Zinknachfrage in naher Zukunft auszuschließen und in anderen asiatischen Ländern — Thailand, Taiwan, Indien, Indonesien. Betrachten Sie die Möglichkeit das Interesse der Verbraucher in der Ressource in der Türkei zu erhöhen. Im Hinblick auf die oben genannten Faktoren, bezweifeln einige Analysten die Zukunft Überschuss des Metalls auf den Weltmärkten im Jahr 2013, und die kühnsten und nicht radikal unterschiedliche Prognosen. So Experten «Morgan Stanley» sagen voraus, dass bis Ende des Jahres die Nachfrage nach Zinkproduktion von fast 100.000 übersteigen. Tonnes, und die Situation wird sich für mehrere Jahre dauern.

News-Archiv

Beginndatum
Enddatum

Unser Berater sparen Sie Zeit

+7 (962) 383-76-36
E-mail:

Abonnement

Sonderangebote und Rabatte. :)